Fußball

1. Mannschaft springt auf Platz 2 – Dritte dreht 0:2-Rückstand

Für unsere 1. Mannschaft geht es auch gegen den direkten Konkurrenten FC Overberge positiv weiter. Die Mannschaft von Robert Stricker und Christian Lehmkemper setzt sich in einer engen Partie mit 3:1 durch. Trotz vieler ausgelassener Konterchancen blieb man ruhig, traf in wichtigen Momenten und ließ besonders defensiv wenig zu. So klettert man dank der Niederlage von Heessen gegen Werne auf den 2. Platz hinter der noch ungeschlagenen und gegentorlosen SpVg Bönen.

Auch die Zweite wollte gegen Eintracht Werne II, die im unteren Drittel der Tabelle standen, unbedingt punkten. Eine frühe Führung sollte eigentlich den Weg in die richtige Richtung führen, doch es folgte der prompte Ausgleich sowie die Führung der Gäste. Auch nach der Halbzeitpause war es ein schwieriges Spiel, das die Gäste mit einem weiteren Doppelschlag entscheiden konnte. Zwei Treffer in der Nachspielzeit reichten dann nicht mehr.

Bis zur Pause sah es auch bei der 3. Mannschaft gegen Schlusslicht SVE Heessen III nicht gut aus. Man lag überraschend mit 0:2 zurück. Doch nach der Pause ein deutlich verbessertes Bild, sodass schnell der Anschluss folgte. Mitte der 2. Halbzeit drehten dann Marvin Richardt, Marcel Schmidt und Lars Erdmann die Partie zugunsten des HSC. Fritz Markl setzte mit seinem 2. Treffer noch den Schlusspunkt.

Eine Pflichtaufgabe hatten unsere Damen am Sonntag vor sich. Mit Bockum-Hövel empfing man eine Mannschaft, die bis dato lediglich drei Punkte auf dem Konto hatten. Anders die Mannschaft von Hassan Kaichouh, die mit 12 Punkten weiter Ambitionen auf Platz 1 hatte.
So entwickelte sich auch eine Partie, die besonders in der Hälfte der Bockum-Höveler stattfand und so auch deutlich mit 8:0 an den HSC ging.

1. Herren – FC Overberge 3:1
2. Herren – Eintracht Werne II 3:4
3. Herren – SVE Heessen III 5:2
Damen – SG Bockum-Hövel 2013 8:0

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare