Fußball

1. Mannschaft zittert sich zu 3 Punkten – Dritte siegt souverän

Die 1. Mannschaft hat es im Spiel gegen den BV 09 Hamm spannender gemacht, als es notwendig war. Am Ende gewinnt man trotzdem knapp mit 4:3 und holt damit den 2. Sieg in dieser Saison. Nico Breitländer war mit drei Treffern der Mann des Spiels. Abil Berhane erzielte den Treffer zum 3:2.
Erneut machte man in der Defensive zu viele Fehler und hat nach vier Spielen bereits 13 Gegentore auf dem Konto. In der kommenden Woche trifft man auf Eintracht Werne.

Bei der Zweiten verlief das Spiel gegen den neuen Tabellenführer aus Heessen ernüchternd. Früh lag man in Rückstand, war defensiv überfordert und konnte offensiv selbst keine Angriffe kreieren. Am Ende unterliegt man deutlich mit 1:8 und ist nach fünf Spielen weiterhin sieglos.

Deutlich besser machte es die 3. Mannschaft beim TuS 1859 Hamm II. Obwohl man früh zurücklag kam man schnell zurück und lag zur Pause mit 1:2 in Führung. In der 2. Halbzeit legte man zwei Treffer oben drauf und gewinnt damit souverän mit 1:4. Die Tore erzielten M. Schmidt, Downes, Markl und Erdmann.

Bereits nach der ersten Minute lagen die Damen in Walstedde in Führung. Doch die Gastgeber kamen schnell zurück und stellten zur Pause auf 3:1. Auch danach kamen unsere Damen, die ersatzgeschwächt nach Walstedde reisten, nicht mehr ins Spiel, sodass man am Ende deutlich mit 6:1 unterlag.

Sonntag:

TuS 1859 Hamm II – 3. Herren 1:4
2. Herren – SVE Heessen III 1:8
SG Walstedde/Heessen – Damen 6:1
1. Herren – BV 09 Hamm 4:3

 

A2 gewinnt in Werne – B1 bleibt ungeschlagen

 

Am Samstag standen drei Spiele der Junioren/Juniorinnen auf dem Programm. Die E1 war bei der Hammer SpVg gefordert, unterlag am Ende jedoch deutlich mit 8:4. Mit noch einem offenen Spiel in der Qualigruppe besteht noch eine kleine Restchance auf die Kreisliga A-Quali. Die Kreisliga B gesichert hat sich indes die D-Jugend trotz ihrer knappen Niederlage gegen Wethmar II. Die neuformierten C-Juniorinnen warten hingegen weiterhin auf ihren ersten Sieg. Gegen den Kamener SC verliert man am Ende deutlich.

Am Sonntagmorgen stand das letzte Qualigruppenspiel unserer B1 gegen den ebenfalls noch ungeschlagenen Königsborner SV an. Es entwickelte sich eine ausgeglichene Begegnung mit jeweils einem Treffer auf beiden Seiten, sodass unsere B1 die Qualigruppe ungeschlagen übersteht und in der Kreisliga A spielen wird. Ein Unentschieden gegen die ungeschlagene Mannschaft von JSG Palz/Ruhr holte die B2, obwohl man zweimal zurücklag. Nach 7 Punkten aus vier Spielen wird man mit großer Sicherheit in der Kreisliga B spielen.

Den 2. Sieg im vierten Spiel holten die A2-Junioren bei der Eintracht Werne und bleiben damit in der Kreisliga B.

Samstag:

Hammer SpVg II – E1-Junioren 8:4
D-Junioren – TuS Westfalia Wethmar II 3:4
C-Juniorinnen – Kamener SC 0:9

Sonntag:

B1-Junioren – Königsborner SV 1:1
JSG Palz/Ruhr – B2-Junioren 2:2
Eintracht Werne – A2-Junioren 0:4

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare