Taekwondo

Taekwondo-Abteilung mit neuen Eindrücken

BJJ, Brazilian Jiu-Jitsu, ist eine Kampfsportart, welche sich vornehmlich auf Grappling und Bodenkampftechniken spezialisiert hat. Es handelt sich dabei um eine südamerikanische Weiterentwicklung des Judos und Jiu-Jitsus.

Die großartige Möglichkeit, in grundlegende Techniken reinzuschnuppern, hatte die Taekwondo-Abteilung des Hammer SportClub 2008 diesen Sonntag. Die Schülerinnen und Schüler des HSC durften verschiedene Techniken zur Selbstverteidigung am Boden unter den Augen des Referenten trainieren.

Die drei Stunden vergingen wie im Flug. Diese waren ungemein lernreich und haben über dies viel Vergnügen bereitet.

Taekwondo konzentriert sich vornehmlich auf Positionen aus dem Stand. So war dies eine gute Möglichkeit einmal über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen und von einer anderen Kampfsportart zu lernen und viel mitzunehmen.

Ein großer Dank geht an Mirco Wendt, welcher diese beeindruckende Einheit ermöglicht hat. Die Taekwondo Abteilung des HSC würde sich freuen, von dem exzellenten Fachwissen in Zukunft noch einmal profitieren zu dürfen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare