Fußball

6 aus 12 – 2. Herren und Damen mit bitteren Niederlagen

Nach acht sieglosen Duellen gegen den Angstgegner BV 09 Hamm, konnte man nun endlich wieder gewinnen und damit auch die Durststrecke von vier Spielen ohne Sieg in der Saison beenden. Dabei ebnete ein früher Sonntagsschuss von Kim Staubus den Weg zum Sieg. Zwei weitere Tore nach Standards von Felix Berndt und Mike Gerling auf Vorlage von Louis Bahr machten die 0:3-Pausenführung perfekt. Nach der Halbzeit musste man zwar hohen Druck der Hausherren standhalten, gewann am Ende trotzdem verdient mit 1:3.

Die 2. Mannschaft hingegen verlor auch gegen die SG Bockum-Hövel III. Trotz Überzahl, Elfmetern und einer Vielzahl von Chancen ging man als Verlierer vom Platz. Nach 13 Spielen ohne Punkt befindet man sich langsam aber sicher in einer prekären Lage, denn der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt neun Punkte.

Weiter in guter Form ist unsere Dritte, die den dritten Sieg in Folge einfährt und weiter auf einem guten 8. Platz steht.
Bereits in der 10. Minute traf Rafael Scholdra zum 0:1 und stellte die Weichen auf Sieg. Nächste Woche hat man spielfrei.

Kurz vor einem Punktgewinn standen unsere Damen. Dieser wurde dann nahezu mit dem Schlusspfiff genommen, als der Schiedsrichter in letzter Minute fälschlicherweise auf Strafstoß (das Foulspiel ereignete sich außerhalb des Strafraums) entschied und die Gäste aus Wickede zum glücklichen 0:1 trafen. Unsere Mannschaft zeigte eine kämpferisch gute Leistung, steht am Ende jedoch ohne Punkte da und rutscht auf einen Abstiegsplatz ab.

 

BV 09 Hamm – 1. Herren 1:3
SG Bockum-Hövel 2013 III – 2. Herren 3:1
VfK Nordbögge II – 3. Herren 0:1
Damen – BV Westfalia Wickede 0:1

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare