Fußball

A1 dreht Spiel bei VfL Mark – D1 feiert Kantersieg

Der 1. Spieltag der Junioren ist absolviert und vier von acht Partien gingen gewonnen, zwei unentschieden und lediglich zwei verloren.

Die E1-Junioren starteten mit einem 9:3 gegen den 1. FC Pelkum in die Hinrunde. Bei den D-Junioren war die D2 bei Unna/Billmerich mit der älteren und eingespielten Mannschaft überfordert.
Deutlich besser lief es bei der D1, die bei ihrem Saisonstart ein 0:20 beim SVF Herringen feierten.
Eine starke Moral bewies die C-Jugend gegen Hellweg Unna, denn zweimal konnte ein Rückstand aufgeholt werden, sodass man am Ende mit einem Punkt belohnt wurde.
Den Abschluss am Samstag bildete die B2 mit ihrer Begegnung gegen Wethmar. Auch hier wurde ein deutlicher 8:1-Sieg eingefahren.

Die B1 lief beim TuS Uentrop lange einem Rückstand hinterher, doch auch hier kam man in der 2. Halbzeit zurück und holte sich noch einen Punkt.
Bei den A2-Junioren war man gegen den TSC Hamm in neuer 9er-Formation chancenlos und überließ TSC den deutlichen Sieg.
Deutlich besser machte es die A1 beim Nachbarduell gegen VfL Mark. Auch hier lag man früh mit 1:0 zurück, doch kämpfte sich zur Halbzeitpause auf ein 1:1 zurück und entschied die Begegnung letztlich in der 2. Halbzeit.

Samstag:
E1-Junioren – 1. FC Pelkum 9:3
JSG Unna/Billmerich – D2-Junioren 13:2
SVF Herringen 03 – D1-Junioren 0:20
C1-Junioren – JSG Hellweg Unna 2017 4:4
B2-Junioren – TuS Westfalia Wethmar II (9er) 8:1

Sonntag:
TuS 46/68 Uentrop – B1-Junioren 1:1
A2-Junioren – Türkischer SC Hamm 2:8
VfL Mark – A1-Junioren 1:2

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare