Fußball

A1 siegt auch in Uentrop – Erste und Zweite mit deutlichen Siegen über Stockum

Nachdem die E2-Junioren im Hinspiel gegen Bockum-Hövel nicht über ein 4:4 hinauskamen, war die Partie am Samstag überzeugender und man gewann deutlich mit 4:0. Bei der E1 reichte leider eine ansprechende Halbzeit in Nordbögge nicht aus. Während es zur Pause noch 3:2 stand, musste man sich am Ende mit 9:3 geschlagen geben.

Ein Auf und Ab war das Wochenende für die C-Junioren. Während man am Freitag im Nachholspiel gegen Overberge zwar deutlich, aber nicht 100%ig überzeugend mit 6:0 gewann, stand am Samstag ein Testspiel beim VfJ Lippborg an. Hier konnten sich die Hausherren nach überschaubarer Leistung des HSC mit 6:0 klar durchsetzen.

Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge geht es für die B-Jugend langsam wieder bergauf. Gegen die SG Bockum-Hövel gewann man am Ende mit 4:2 und konnte nach deutlicher Führung bereits einige Kräfte für die kommenden Aufgaben sparen.

Den 4. Sieg in Folge feierte die A1 beim TuS Uentrop und ist damit bestens vorbereitet für das wohl entscheidende Spiel um die Meisterschaft nächste Woche gegen den PSV Bork. Nach Treffern von Paschko, Brüggemann, Kluh und Thesing war die Partie bereits zur Halbzeitpause vorentschieden. Paschko konnte in der 2. Halbzeit noch zum 0:5-Endstand erhöhen.

 

Nach dem wichtigen Sieg zuletzt stand für die 1. Mannschaft erneut eine Pflichtaufgabe auf dem Programm. Gegen das Schlusslicht vom SV Stockum, welches sich aber in der Winterpause verstärkt hat, verlief der Start bereits nach wenigen Sekunden nicht wie geplant. Mit der ersten Chance kam Stockum zum 0:1. Doch der HSC berappelte sich schnell und kam innerhalb von drei Minuten durch zwei Treffer von Mehmet Erbas zum 2:1. In der Folge ließ man leider weitere große Möglichkeiten aus, sodass Stockum kurz vor der Pause nach einer Ecke ausgleichen konnte. Nach zuvor besprochenem Spielzug ging der HSC direkt nach Wiederanpfiff durch Mika Merettig erneut in Führung. Erneut Erbas sowie Felix Berndt sorgten in der Folge für die Vorentscheidung. Kurz vor Schluss erhöhten erneut Berndt sowie Hinkelmann zum verdienten 7:2-Endstand.

Ein Dank geht an Sven Knips, der sich bereit erklärt hat das HSC-Tor zu hüten, was ihm souverän gelang. Auch die beiden A-Jugendlichen Enrico Isaak und Mathis Paschko zeigten in ihren ersten Seniorenspielen ansprechende Leistungen!

Im 4. Spiel in Folge ungeschlagen bleibt die 2. Mannschaft. Gegen den SV Stockum II setzte es einen deutlichen 11:1-Kantersieg, indem man sich auch endlich mal bei der Chancenverwertung effizient zeigte. Dabei dauerte es etwas bis man so richtig ins Spiel kam, nach vergebenen Großchancen und verschossenem Elfmeter war es Erik Butt, der den Torreigen eröffnete (25. Minute). Bis zur Halbzeitpause erhöhten Erski, Plattfaut und Harder bereits zur Vorentscheidung. Auch nach der Pause blieb man konsequent und traf durch Breitländer, Stöckmann (2x), Harder, Kiene, Butt und Koch zum 11:1-Endstand.

Für unsere Damenmannschaft stand bei der Neunermannschaft vom VfK Nordbögge eine Pflichtaufgabe an, die sich jedoch schwieriger als gedachte herausstellte. Die frühe Führung durch Birnur Seckin brachte leider keine Sicherheit im Spiel, sodass die Gastgeber direkt im Anschluss zum Ausgleich kamen. Gina Roßmeyer markierte vor der Pause noch den Führungstreffer, der letztlich am Ende zum knappen Sieg reichte.

Freitag:
C-Junioren – FC Overberge 6:0

Samstag:
E2-Junioren – SG Bockum-Hövel 2013 4:0
VfK Nordbögge – E1-Junioren 9:3
VfJ Lippborg – C-Junioren 6:0

Sonntag:
B-Junioren – SG Bockum-Hövel 2013 4:2
TuS 46/68 Uentrop – A1-Junioren 0:5
1. Herren – SV Stockum 7:2
2. Herren – SV Stockum II 11:1
VfK Nordbögge (9er) – Damen 1:2

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare