Jugend

GRUNDKURS – so fängt alles an!

Viermal im Jahr beginnt ein neuer Grundkurs für die Aufnahme in die Robin Hood Gruppe, und zwar jeden Montag nach den Sommer-, Herbst-, Weihnachts- und Osterferien. Dieser Grundkurs geht über 5 x 90 Minuten und findet montags von 15:00 – 16:30 Uhr statt. Der Kostenbeitrag für diesen Kurs in Höhe von 25,00 EUR umfasst den Unterricht, das   Equipment sowie die Nutzung der Anlage.  

Die Ausbildung umfasst die Erreichung der Gelbgurtreife. Diese beinhaltet das Erlernen des Bewegungsablaufes ohne und mit Hilfsmittel. Der Bogen wird erst in der letzten Stunde kennengelernt.  Da wir nur für eine begrenzte Anzahl von Jugendlichen Kapazitäten frei haben, ist eine vorherige Anmeldung gewünscht. Kinder ab ca. 10 Jahren können an diesem Grundkurs teilnehmen. Dabei sind körperliche Voraussetzungen völlig egal.  

Es ist keine Vereinsmitgliedschaft erforderlich. 

Leitung: Lars-Derek Hoffmann

ROBIN-HOOD-GRUPPE

Jeweils montags in der Zeit von 16:30 – 18:00 Uhr.

In kleinen Trainingsgruppen werden wir uns gemeinsam mit leichten Bögen an das Bogenschießen heranwagen. Dort wird spielerisch mit dem Spaßfaktor trainiert und somit die Schießtechnik verfeinert.
Es ist keine Vereinsmitgliedschaft erforderlich. Es kann auch eine Saisonkarte erworben werden. Die Saisonkarte geht immer von Ferien zu Ferien z.B. vom Ende der Sommerferien bis Anfang der Herbstferien. In den Ferien findet kein Unterricht statt. Die Kosten der Saisonkarte richtet sich nach den Trainingsterminen, z.B. 6 Termine entsprechen 25,00 EUR.

Leitung: Lars-Derek Hoffmann

ROBBIES

Jeweils montags in der Zeit von 16:30 – 18:00 Uhr.
Die Ausbildung umfasst die Erreichung der Orangegurtreife nach der Lehrmethode KFS.
Es ist keine Vereinsmitgliedschaft erforderlich. Es kann auch eine Saisonkarte erworben werden.

Leitung: Robert Hesse

YOUNGSTARS

Jeweils montags in der Zeit von 16:30 – 18:00 Uhr.
Die Ausbildung umfasst die Erreichung der Grüngurtreife nach der Lehrmethode KFS.

Dafür benötigen die Schützen einen eigenen Bogen, der am Anfang gemietet wird (1/2 Jahr = 90,00 EUR) sowie angepasstes Equipment, das käuflich erworben wird zum Preis von ca. 250,00 EUR

Es ist noch keine Vereinsmitgliedschaft erforderlich wird aber empfohlen, damit die Jungschützen auch an 365 Tagen im Jahr ihr Erlerntes im freien Training verfestigen können.

Das Training wird über die Saisonkarte abgerechnet. Die Saisonkarte geht immer von Ferien zu Ferien z.B. vom Ende der Sommerferien bis Anfang der Herbstferien. In den Ferien findet kein Unterricht statt. Die Kosten der Saisonkarte richtet sich nach den Trainingsterminen, z.B. 6 Termine entsprechen 25,00 EUR.

Leitung: Jutta Emmerich & Carsten Schubert

WETTKAMPFGRUPPE

Jeweils montags in der Zeit von 18:00 – 19:30 Uhr
Hier werden die Jungschützen auf die Teilnahme an Turnier vorbereitet. Das Training beinhaltet außer der Schießtechnik, Kraft-Ausdauertraining mit und ohne Bogen, Wettkampftraining sowie Mentaleinheiten auf die Jugendlichen abgestimmt.

Für die Teilnahme an den Turnieren ist eine Vereinsmitgliedschaft erforderlich.

Das Training wird über die Saisonkarte abgerechnet. Die Saisonkarte geht immer von Ferien zu Ferien z.B. vom Ende der Sommerferien bis Anfang der Herbstferien. In den Ferien findet kein Unterricht statt. Die Kosten der Saisonkarte richtet sich nach den Trainingsterminen, z.B. 6 Termine entsprechen 25,00 EUR.

Leitung: Robert Hesse

HSC-LEISTUNGSKADER

Jeweils am ersten Wochenende eines Monats wird ein Kaderwochenende von Freitag 17:00 Uhr bis Sonntag 17:00 Uhr unter der Leitung von Jutta Emmerich durchgeführt.

Zum Leistungskader des Hammer SportClub 2008 e.V. gehören Jungschützen, die den Willen und Ehrgeiz haben, die Kaderebene nach oben zu kommen, wenn möglich bis ins Bundeskader.
Voraussetzungen sind die wöchentlichen Trainingseinheiten in der Schießtechnik, dem Kraft- und Ausdauertraining sowie der Koordination und dem Mentalen.

Kaderschützen der Saison 2018:  Lars-Derek Hoffmann, Max Rose, Lukas Bonnermann, Johannes Buschkamp, Maike Loheim

Leitung: Jutta Emmerich