American Sports

Aces festigen zweiten Tabellenplatz

Die Footballer des Hammer SportClub 2008 e.V., haben am Sonntag den zweiten Tabellenplatz der Verbandsliga Ost souverän festigen können. Mit 36:0 wurden die Duisburg Thunderbirds im Jahnstadion auf die Heimreise geschickt.
Dabei mussten die Aces auf ihren etatmäßigen Quarterback Simons Adams verzichten, der verletzungsbedingt aussetzen musste. Christian Koch, eigentlich im Defense Backfield, also der Passverteidigung in der Defensive, tätig, vertrat Adams.
Aufgrund des Fehlens ihres Spielmachers setzten die “Asse” von Beginn an auf ihr starkes Laufspiel – und das mit Erfolg. Immer wieder fanden die beiden Runningbacks Daniel Köhler und Andy Reimer Lücken in der Verteidigung der Duisburger, die den Ballträgern von ihren O-Linern ein ums andere Mal gut freigeblockt wurden.
Die Aces dominierten die Partie gegen das Tabellenschlusslicht auf diese Weise von Beginn an und so erlief Daniel Köhler bis zur Halbzeit bereits drei Touchdowns zur 20:0-Führung. In Hälfte zwei gelang dies der Aces-Offensive zwei weitere Male samt erfolgreicher 2-Point-Conversion. Wieder war es Köhler, der das Ei in die Endzone bewegte und so sorgte der Runningback auch für die Touchdowns vier und fünf.
Die Defensive der Aces agierte sehr konzentriert, ließ keine Punkte des Gegners zu und fing gleich zwei Passversuche des Gegners ab.
Die Aces beenden die Hinrunde somit hinter Spitzenreiter Wuppertal auf dem zweiten Tabellenplatz.
Weniger erfolgreich verlief das zuvor ausgetragene Spiel der U19 der Aces. Gegen die bis dahin sieglosen Recklinghausen Chargers gelang der Spielgemeinschaft Hamm Aces/Sauerland Mustangs kein eigener Punkt und so hieß es aufgrund eines Safetys des Gegners am Ende 0:2.

Auf dem Foto: Runningback Daniel Köhler, der fünf Touchdowns erzielte

Wrobel

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare