Fußball

B-Junioren bleiben siegreich – Mädchen zeigen tolle Leistungen – keine Siege für Senioren

Einen wichtigen Sieg einfahren konnte die E2 beim SSV Hamm. In einem Kampfspiel auf Naturrasen reichte am Ende ein Treffer aus, um den Sieg klarzumachen und damit weiter auf Platz 2 zu bleiben. Auch im 3. Spiel in Folge konnte die E1 leider nichts Zählbares mitnehmen. Gegen den SuS Kaiserau II unterlag man mit 2:8.

Nach dem verpatzten Saisonstart konnte die D-Jugend im zweiten Spiel Wiedergutmachung betreiben. Beim SuS Kaiserau war der 0:7-Auswärtssieg zu keiner Zeit gefährdet.

Zwei Spiele, zwei Siege…so lautet die Bilanz der C-Junioren zum Saisonstart. Bei Unna/Billmerich konnte man nach kurzer Anlaufzeit überzeugen und siegte mit 1:5. Neben einer gestärkten Defensive zeigte man auch endlich wieder Spielfreude in der Offensive.

Mit dem ambitionierten Gegner vom MFFC Soest hatten die D-Juniorinnen eine schwierige Aufgabe vor sich, doch mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und viel Einsatz verlangte man dem Gegner alles ab und erntete danach viele lobende Worte, die Mut machen für die kommenden Aufgaben.

Eine tolle Leistung zeigten auch die C-Juniorinnen beim Heimspiel gegen den Kamener SC. In einer abwechslungsreichen Partie setzte man sich am Ende mit 5:4 durch. Zur Halbzeitpause lag man noch mit 3:4 in Rückstand, kam jedoch mit viel Schwung aus der Pause und ließ dem Gegner in der Folge nur noch wenige Chancen. Vorne setzte man immer wieder gute Angriffe und belohnte sich letztlich mit zwei Treffern zum umjubelten Sieg.

Neun Punkte aus drei Spielen, das liest sich derzeit ganz ordentlich für die B-Junioren. Auch gegen den SuS Kaiserau behielt man in einer teilweise hitzigen Partie kühlen Kopf und gewann mit 5:2. Durch den Sieg springt man auf Platz 2 und ist nun punktgleich mit Tabellenführer Holzwickede. Nun ist man gut gewappnet für die kommenden Topspiele gegen Lohauserholz und Holzwickede.

Nach zwei Siegen zum Start stand für die A2 eine schwierige Partie beim VfL Kamen an. Nach dem Führungstreffer kurz nach der Pause war der HSC auf einem guten Weg, doch es folgte ein unglücklicher und ärgerlicher Spielverlauf, der Kamen zurückbrachte und letztlich zum späten Sieg verhalf.

Auch die A1 konnte die Siegesserie nicht fortsetzen und unterlag beim TuS Wiescherhöfen mit 3:1. Hierbei reiste man bereits mit Personalsorgen an, konnte sich aber auf die Unterstützung der A2 verlassen. Nun heißt es bis zum nächsten Spiel in drei Wochen wieder alle Kräfte zu sammeln und zurück in die Spur zu kommen.

 

Einen gebrauchten Tag erwischte die 1. Mannschaft bei der Eintracht Werne. Mit 6:0 fertigten die Gastgeber den HSC regelrecht ab. Auch zwei verschossene Elfmeter und eine Verletzung von Lukas Heinrich taten ihr Übriges hinzu. An dieser Stelle bereits eine gute Besserung und schnelle Genesung!

Bei der 2. Herren lief es zumindest zeitweise besser. Auf der ungewohnten Asche versuchte man das Spiel an sich zu reißen, doch viele Chancen sprangen nicht heraus. Zur Pause ein gerechtes 0:0. Nach der Pause ging Werne schnell in Führung und baute diese noch kurz vor Schluss auf 2:0 aus.

Den einzigen Punkt am Senioren-Wochenende holte die Dritte bei der SG Bockum-Hövel III. Beim 3:3 ging es immer wieder hin und her. Zunächst ging der HSC durch Marcel Schmidt in Führung, welche bis zur Pause noch gedreht wurde. Lisowicz traf Mitte der 2. Halbzeit zum 2:2 ehe es in eine spannende Schlussphase ging. Ein Elfmeter brachte die Gastgeber erneut in Führung, ehe Gerold Wilken in der 88. Minute noch zum 3:3 traf.

Für die Damen stand gegen den TuS Germania Lohauserholz das Spitzenspiel des Spieltags und der Kreisliga A an. Nach einer torlosen 1. Halbzeit ging es in eine umso spannendere 2. Halbzeit mit fünf Treffern. Nach der Führung für die Gäste zeigte der HSC eine tolle Moral und drehte zwischenzeitlich die Partie zum 2:1 ehe Lohauserholz zum Ausgleich kam. In der Folge blieb es eine offene Partie mit einem bitteren und unglücklichen Ende, denn Lohauserholz traf kurz vor Schlusspfiff noch zum 2:3.

 

Samstag:

SSV Hamm – E2-Junioren 0:1
E1-Junioren – SuS Kaiserau II 2:8
SuS Kaiserau II – D-Junioren 0:7
JSG Unna/Billmerich – C-Junioren 1:5
D-Juniorinnen – MFFC Soest 1:6
C-Juniorinnen – Kamener SC (9er) 5:4
B-Junioren – SuS Kaiserau 5:2
VfL Kamen – A2-Junioren 2:1
TuS Wiescherhöfen – A1-Junioren 3:1

 

Sonntag:

Eintracht Werne – 1. Herren 6:0
Eintracht Werne II – 2. Herren 2:0
SG Bockum-Hövel 2013 III – 3. Herren 3:3
Damen – TuS Germania Lohauserholz 2:3

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare