Schwimmen

Bestzeitenregen & vier Medaillen für die Schwimmer des HSC 08

Am vergangenen Wochenende ging es für 17 Schwimmerinnen und Schwimmer des HSC 08 in Arnsberg beim 51. Adventsschwimmfest an den Start. Es war der letzte Wettkampf im Jahr 2019 und alle Sportler zeigten sich noch einmal von ihrer besten Seite. Die jüngste im Bunde, Xenia Buch, ging drei Mal an den Start und überzeugte mit guten Platzierungen und einer Medaille. Über 50m Freistil schwamm sie sich mit einer Zeit von 00:55,41 im Jahrgang 2011 auf den 9. Platz. Über 50m Brust reichte es mit einer Zeit von 00:58,45 sogar für die Bronze Medaille. Erstmals ging es für die 8-jährige auch über 100m Brust an den Start. Dort überzeugte sie mit einer Zeit von 02:11,23 und schwamm sich damit auf den 5. Platz. Auch Paulina Heitböhmer durfte sich beim letzten Wettkampf im Jahr 2019 über eine Medaille freuen. Sie erschwamm sich im Jahrgang 2006 über 200m Brust mit einer Zeit von 03:18,48 die Gold Medaille. David Rolheuser schwamm sich über 50m Schmetterling mit einer Zeit von 00:31,81 und über 200m Freistil mit einer Zeit von 02:24,62 in seinem Jahrgang 2004 jeweils auf den 3. Platz. Ebenfalls erfolgreich verlief der gerade mal zweite DSV Wettkampf für Collin Panczak und Alexander Buch. Collin belegte mit einer Zeit von 00:43,72 in seinem Jahrgang den 6. Platz über 50m Freistil und Alex schwamm sich mit einer Zeit von 01:04,31 über 50m Rücken in seinem Jahrgang auf den 7. Platz. Auch über 4x50m Freistil ging der HSC an den Start. Die Staffel mit Paulina Heitböhmer, Johanna Kauke, Pia Rittmeier und Nadia Adib belegte in der Gesamtwertung mit einer Zeit von 02:42,77 den 8 Platz. Alles in Allem war der letzte Wettkampf dieses Jahr für die Schwimmer ein voller Erfolg. Das Trainerteam um Robert Alberternst und Lara Biermann war sehr zufrieden mit den abschließenden Ergebnissen in diesem Jahr und bedankt sich erneut bei allen Kampfrichtern, die das Jahr über für die Mannschaft tätig waren. Nach den Weihnachtsferien geht es erholt ins neue Wettkampfjahr 2020.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare