Bogensport

Bezirksmeisterschaften des Bogensportverbandes Nordrhein-Westfalen am 03.11.2019 in Löhne

Am vergangenen Wochenende ging es Schlag auf Schlag für die Bogenschützen des HSC 08. Standen am Freitag noch 58 Schützen bei der Vereinsmeisterschaft an der Schießlinie, um sich die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften zu erkämpfen, fanden bereits am Samstag die Bezirksmeisterschaften des Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes NW in Opladen statt. Am Sonntag folgten dann die Bezirksmeisterschaften des Bogensportverbandes Nordrhein-Westfalen in Löhne. Konnte sich Thorsten Kloß noch in Opladen den Bezirksmeistertitel sichern, reichte es beim BVNW bei den Compound Schützen in der Klasse Ü 45 mit 561 Ringen nur für den dritten Platz. Sein Vereinskollege Michael Mittag konnte mit 7 Ringen Vorsprung und zwei ausgeglichenen Runden den zweiten Platz für sich entscheiden. Bezirksmeister wurde Waldemar Saga mit 585 Ringen. In der Klasse Ü 55 dominierten die Schützen des HSC 08. Als Erstplatzierter lag Andreas Bergmeier mit 564 Ringen vor seinem Vereinskollegen Robert Hesse (559 Ringe). Olaf Sudholt vom BSF Ahlen (552 Ringe) kam auf den dritten Platz. Der HSC 08 wurde bei den Damen durch Martina Mittag und Sabrina Dübel vertreten. In der Konkurrenz setzte sich Mittag dann mit 565 Ringen vor Sabrina Dübel mit 557 Ringen durch und belegte den Bezirksmeistertitel. Mittag profitieren von einer Leistungssteigerung in der zweiten Runde, in der sie Dübel 8 Ringe abnehmen konnte.

Bei den Recurve Schützen startete in der Ü 65 Klasse Roland Böllert. Mit 523 Ringen und einem deutlichen Vorsprung zum Zweitplatzierten Heinrich Henke vom SW 1883 Höxter wurde er Bezirksmeister. Wolfgang Wanteler vom BVNW (444 Ringe) kam auf den dritten Platz.

Helga Mattigkeit startete alleine für den HSC 08 in der Blankbogenklasse Ü 60 und erreichte mit 424 Ringen den Bezirksvizemeistertitel.

Pauline Middendorf startete in der U14 Klasse und sicherte sich mit 524 Ringen den ersten Platz.

In der Mannschaftswertung kamen Mittag, Mittag und Kolossow (1688 Ringe) auf den ersten Platz und konnten die Konkurrenten vom SV Varl Bogensport (1687 Ringe) auf den zweiten Platz verweisen. Die zweite Mannschaft des HSC 08 mit Bergmeier, Hesse und Kloß erreichten mit 1684 Ringen den dritten Platz.

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare