Handball

Damen Derbysieger im Testspiel

1.Damen – Eintracht Dolberg  29:22 (14:12)
Handball Landesliga Damen

 

23 Treffer allein des Quartetts Lena und Inga Böttcher, Carina Neumann und Maria Kötters hätten ausgereicht, um den ambitionierten Bezirksligisten aus Ahlen zu besiegen. In der ersten Halbzeit hielten die Gäste, mit Lisa Kreitinger und Meike Frie als besten Werferinnen, dieses freundschaftliche Derby, trotz guter Leistungen des HSC-Torwartgespanns Schauer/Thun, jederzeit offen.

 

Aber einen Viertorerückstand (16:12) in der 32. Minute konnte die Eintracht nicht mehr entscheidend kontern. Im Gegenteil:Mit einem Treffer von Rückraumspielerin Lana Künsken zum 28:18 wuchs die Tordifferenz frühzeitig auf uneinholbare zehn Tore.

 

Nächster Testspielgegner ist am Sonntag, 22. Juli der Verbandsligaabsteiger TV Hörde.

 

Thun/ Schauer- Stake (1), Heynen (1), I.Böttcher (4), Neumann (4), Aderholz, Fandree (1), Künsken (2), Wothe, L. Böttcher (11/4), Kötter (4), Naarmann, Steimann (1)

——

Vorbericht:

Bevor  am 02.09.2018 Wochenende gegen den Bochumer HC die Meisterschaft beginnt, setzen die Handballdamen am Sonntagabend, 05.07.2018 um 18:00 Uhr in der Franz-Voss-Sporthalle ihre Testspielserie fort. Der Gegner am Wochenende ist der Bezirksligist aus Dolberg.

Der Hammer SportClub 2008 e.V. geht mit einem wesentlich breiteren Kader als im VOrjahr in die neue Saison. Da konnten Maike Krampe und Maria Koetters erst in der Schlussphase die Mannschaft verstärken. Dabei hatte allerdings Maike Krampe den Verletztenstab (Kreuzbandriss) nahtlos an “Schorle” Helm weitergegeben, die nach intensiver Reha diesen am liebsten noch in diesem Jahr wieder loswerden möchte. Den notwendig gewordenen breiteren Kader verdankt der HSC 08 zu einem großen Teil den aufgerückten Jugendspielern.

Wunsch

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare