Fußball

C-Junioren ziehen ins Viertelfinale ein – Damen springen auf Platz 2

Mit einer souveränen Leistung und einem deutlichen 0:4 konnten die C-Junioren im Kreispokal ins Viertelfinale einziehen. Dort wartet nun mit dem Landesligisten SuS Kaiserau eine attraktive Aufgabe auf die Mannschaft. Bereits von Beginn an ließ man dem Kamener SC nur wenige Chancen und spielte sich im Minutentakt zahlreiche Chancen heraus. Zur Halbzeitpause führte man 0:2 und setzte bis zum Abpfiff noch zwei weitere Treffer auf das Torekonto.

Die A2-Junioren testeten am Samstagabend gegen den Ahlener Sport Klub. Sieben Treffer hatte die Begegnung zu bieten, Ahlen setzte sich am Ende knapp durch.

 

Eine deutliche Niederlage musste die 1. Mannschaft am Sonntag beim TuS Uentrop hinnehmen. Mit 3:0 ging die Partie entsprechend deutlich an die Gastgeber was sich auch im gesamten Spielverlauf widerspiegelte. Uentrop bestimmte größtenteils das Spielgeschehen und ließ noch eine Reihe an guten Chancen aus. Ein Kopfballtreffer nach einer Ecke brachte die Führung zur Halbzeitpause. Nach der Pause trat der HSC leicht verbessert auf, doch spielte sich weiterhin kaum gute Möglichkeiten heraus. Spät im Spiel setzte Uentrop zwei weitere Treffer zum verdienten Heimsieg. Am Sonntag sollen dann gegen Pelkum wieder die nötigen Punkte her.

Die 2. Niederlage im 8. Spiel gab es für die Zweite beim VfK Nordbögge. Nach einer torlosen ersten Halbzeit gingen die Gastgeber durch einen Doppelschlag innerhalb von drei Minuten mit 2:0 in Führung. Der HSC bekam seinen viertbesten Angriff der Liga leider zu keinem Zeitpunkt ins Rollen und muss eine bittere Niederlage einstecken.

Immerhin einen Punkt einfahren konnte die 3. Mannschaft gegen den TuS 1859 Hamm II. Durch den Punktgewinn konnte man einen Platz in der Tabelle gutmachen, doch letztlich war das Remis gegen den Vorletzten der Kreisliga C zu wenig. Einen frühen Rückstand nach zwei Minuten konnte man schnell ausgleichen.

Spieltagssieger am Sonntag waren unsere Damen, die ihre Begegnung beim Holzwickeder SC mit 1:3 gewinnen und damit auf den 2. Platz springen konnten. Einen frühen Rückstand konnte man bis zur Halbzeitpause durch Treffer von Rosenberg und Roßmeyer zur eigenen Führung drehen. Kurz vor Schluss sorgte Roßmeyer mit ihrem 12. Saisontor noch für den verdienten 1:3-Endstand.

 

Samstag:

Kamener SC – C-Junioren 0:4
A2-Junioren – Ahlener Sport Klub 2015 3:4

Sonntag:

TuS 46/68 Uentrop – 1. Herren 3:0
VfK Nordbögge II – 2. Herren 2:0
3. Herren – TuS 1859 Hamm II 1:1
Holzwickeder SC – Damen 1:3

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare