Volleyball

Erfolgreicher Saisonstart für die 1. Volleyballdamen

TuS Echthausen – Hammer SportClub 2008 e.V.

Ergebnis: 1:3 (16:25, 25:20,18:25, 22:25)

Die 1. Damenmannschaft des Hammer SportClub 2008 e.V. konnte in ihrem ersten Saisonspiel einen 3:1 Sieg einfahren. Um 15:00 Uhr ging es am vergangenen Samstag auswärts gegen den TuS Echthausen. Mit diesem Gegner sah man sich einer erfahrenen Mannschaft gegenüber, welche es den Mädels vom HSC zu keiner Zeit einfach machte. Aufgrund eines starken Aufschlagsspiels und einer stabilen Annahme und Abwehr konnte man sich jedoch bis auf eine Ausnahme in jedem Satz behaupten und somit das Spiel mit 3:1 für sich entscheiden. „Der TuS Echthausen hat wirklich stark gekämpft und viel daran gesetzt das Spiel noch für sich zu drehen“, resümierte Zuspielerin Vicky Wüste, „jedoch haben wir uns mit unserem druckvollen Angriff- und Aufschlagsspiel schließlich eindeutig durchsetzen können.“ Der Sieg ist für die Mannschaft um Neucoach Patrick Lange ein tolles Zeichen und stimmt für die kommende Zeit optimistisch. „Die Mädels haben wirklich Vollgas gegeben und ein dynamisches und abwechslungsreiches Spiel gezeigt“, freut sich Patrick Lange über den erfolgreichen Saisonstart seiner Mädels. „Wir werden versuchen kommende Woche an kleinen Unsicherheiten zu arbeiten und dann im nächsten Spiel mit der gleiche Motivation anzugreifen und ein ähnlich starkes Spiel zu zeigen.“ Nächster Gegner ist am kommenden Sonntag (29.9.) die erste Mannschaft des SuS Oberaden.

 

 

———————————– Vorbericht ———————————

 

 

Für die 1. Damenmannschaft des HSC startet am kommenden Samstag um 15 Uhr die neue Bezirksligasaison. Im Vergleich zum letzten Jahr wird die Mannschaft innerhalb der Liga, welche aus 8 Mannschaften besteht, sich mit 4 neuen unbekannten Teams auseinandersetzen müssen. Ziel ist dabei weiterhin in der oberen Hälfte mitzuspielen und sich alle Möglichkeiten offen zu halten. “Natürlich wollen wir unsere Ziele nicht zu hoch setzen”, erklärt Mittelangreiferin Mara Berges, “besonders da wir innerhalb des Teams und gemeinsam mit unserem neuen Trainer erst einmal klären müssen, was wir gemeinsam erreichen können und wollen.” Nach zwei erfolgreichen Saisons, welche leider nicht mit einem Aufstieg in die Landesliga belohnt werden konnten, hat der erfahrene Trainer Volker Pfadenhauer das Traineramt an den jungen und motivierten Patrick Lange abgegeben, welcher selber als Libero in der 1. Herrenmannschaft des HSC spielt. “Die Mädels haben in der kurzen Zeit, in der wir bisher zusammen trainieren konnten, eine tolle Trainingsleistung gezeigt. Wir werden versuchen uns direkt in den ersten beiden Spielen stark zu präsentieren und dann den spielfreien Oktober nutzen um an Unsicherheiten zu arbeiten”, gibt sich der neue Coach Patrick Lange für den Saisonstart optimistisch. Erster Gegner ist der TuS Echthausen am kommenden Samstag um 15 Uhr in Wickede. Die gesamte Damenmannschaft ist hoch motiviert und freut sich auf den Start in eine hoffentlich ähnlich erfolgreiche Saison wie letztes Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare