Sport-Kita Ahsestrolche

Die Wasserstrolche und der Igel

Obwohl es im Herbst draußen dunkler, kälter und oft nasser wird, kann man in der Natur ganz viel erleben. Die Blätter fallen bunt von den Bäumen, Pfützen laden zum Hineinspringen ein und manchmal sieht man einen kleinen Igel über den Weg laufen. Und genau mit diesem haben sich die Wasserstrolche genauer befasst.

Ein Stoff-Igel besuchte die Kinder und brachte seine aufregendste Geschichte mit „Der kleine Igel rettet seine Freunde“. Der kleine Igel traute sich bei stürmischem Regenwetter aus dem Haus und rettete bei seinem Ausflug mit seinem neuen Regenschirm sogar noch seine Freunde. Er war sehr mutig und wurde mit einer netten Runde bei Freunden und warmen Kakao belohnt.

Und da die Wasserstrolche auch alle so einen mutigen kleinen Freund haben wollten, setzten sie sich an den Maltisch und machten sich ihr eigenes Exemplar eines Igels. Mit brauner Fingerfarbe und einer Gabel kommen die Stacheln sehr gut zur Geltung.

So starteten sie in die Herbstzeit, nachdem sie sich beim gemeinsamen Erntedank-Frühstück gestärkt und beim Singen des Herbstklassikers „Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da“ eingestimmt haben.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare