Bogensport

Eine kleine, aber feine Bezirksmeisterschaft

Am 28.11.2021 trafen sich 30 Para-Schützen des BRSNW, um in den verschiedenen Klassen den Bezirksmeister auszuschießen. Dabei konnte man sehen, dass nach langer Corona bedingter Pause alle Schützen froh waren, wieder an der Schießlinie zusammen zu kommen. Dem entsprechend waren sie motiviert und schossen konzentriert ihre Wertungspfeile. Die BM war nach strengen Corona-Auflagen ausgeschrieben: 2G, Maskenpflicht für alle Anwesenden, Eingangskontrolle mit Check-App und viel Platz zwischen den Schützen an der Schießlinie. Die Hammer Schützen des HSC08 errangen dabei zwei Medaillen und einen vierten Platz.
Bei den Recurve Senioren kam Klaus Thiessen mit 510 Ringen auf Platz eins. Zu Platz 2 hatte er 17 Ringe Abstand, und Edwin Pusch aus Soest kam auf Platz 2. Herrmann Peter aus Oberbauernschaft erreichte Platz 3 mit 487 Ringen.
Bei den Compound Senioren kam Peter Slotta mit 555 Ringen auf Platz 2. Er musste sich Heinrich Südholt aus Stadtlohn um 4 Ringe geschlagen geben. Uwe Büscher aus dem BVS Hamm erreichte mit 541 Ringen Platz 3.
Walter Siemes trat bei den Blankbögen an und erreichte mit 465 Ringen den vierten Platz. Ihm fehlten 24 Ringe zum dritten Platz.
In den Rückmeldungen über die sozialen Netzwerke wurde immer wieder betont, man hätte sich sichtlich wohl gefühlt und es wäre eine gute BM gewesen. Es war auch meine erste Meisterschaft als Ausrichter, und ich möchte mich ganz herzlich bei meinem Orga-Team bedanken.

Das Team hat mit großen Einsatz wesentlich zum Gelingen der Meisterschaft beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare