Schwimmen

Erfolgreich beim Kurz- und Mittelstrecken Meeting in Recklinghausen

Am vergangenen Wochenende ging der Hammer SportClub 2008 e.V. mit 12 Schwimmerinnen und Schwimmern in Recklinghausen an den Start. Nach zwei intensiven Trainingswochen konnten alle Schwimmer neue Bestzeiten aufstellen und sich erheblich verbessern. Das Trainerteam um Robert Alberternst und Lara Biermann war mehr als zufrieden mit den Leistungen Ihrer Schützlinge. Unterm Strich fuhr der HSC am Sonntag mit insgesamt neun Medaillen zurück nach Hamm. Besonders erfolgreich an diesem Wochenende war wieder einmal David Rolheuser der sich über fünf von insgesamt sechs Starts eine Medaille sicherte. Über 100m Schmetterling reichte es mit einer Zeit von 01:21,12 für die Bronze Medaille im Jahrgang 2004 und über 100m Lagen erschwamm er sich mit einer Zeit von 01:15,52 sogar den 1. Platz.  Auch über 100m, 200m und 400m sicherte er sich mit guten Zeiten in seinem Jahrgang jeweils die Silber Medaille. Für Xenia Buch und Collin Panczak war es der erste DSV Wettkampf und beide überzeugte mit guten Zeiten. Xenia belegte mit einer Zeit von 01:02,66 über 50m Brust im Jahrgang 2011 den 11. Platz und Collin durfte sich einer Zeit von 01:00,76 in seinem Jahrgang über den 9. Platz freuen.

Auch Pia Rittmeier und Johanna Kauke konnten ihre Zeiten erheblich verbessern. Pia belegte im Jahrgang 2007 über 100m Brust mit einer Zeit von 01:51,14 den 4. Platz.

Johanna erschwamm sich über 50m Brust mit neuer Bestzeit den guten 4.Platz.

Auch Elias und Eyleen Hosenfeld sicherten sich beide jeweils zwei Podestplätze.

Elias sicherte sich über 100m Rücken und 200m Freistil mit neuen persönlichen Bestzeiten jeweils die Silber Medaille. Für Eyleen reichte es über 100m Lagen mit einer Zeit von 01:32,76 in ihrem Jahrgang den 3. Platz und über 100m Brust mit einer Zeit von 01:40,98 sogar für die Silber Medaille.

Besonderer Dank gilt an dieser Stelle wieder einmal Jan-Philip Zill, Elin Kühne und Paul Nelle, die erneut als Kampfrichter tätig waren.

Am 09.-10.11 geht es dann schon wieder in Beckum an den Start.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare