Bogensport

Erfolgreiche Bogenschützen bei den Landesmeisterschaften des BVNW

Die Bogenschützen des HSC 08 nahmen am Wochenende auch an den Landesmeisterschaften des BVNW in Obladen teil. In der U14 Recurve-Klasse startete Paulina Middendorff und erreichte mit 519 Ringen als Alleinstarterin den ersten Platz. Bei den Herren Ü65 Recurve stand Peter Slotta an der Schießlinie und verpasste mit 534 Ringen durch eine schlechtere erste Runde den Landesmeistertitel. Dieser ging an Udo Walter vom SFT St. Tönis, der 542 Ringe schoss. Der dritte Platz ging mit großem Abstand an Alfons Alberts vom BSC Essen (490 Ringe).

Wadim Kolossow konnte in der Herren Compound-Klasse mit einer hervorragenden zweiten Runde und insgesamt 578 Ringen den Landesmeister erringen, den er Ringgleich mit Stefan Winter von DAKOTA Bogensport teilen musste. Als dritter der Konkurrenz schoss Pascal Hackert vom Team Bowjob 560 Ringe, konnte den beiden Erstplatzierten jedoch zu keiner Zeit gefährlich werden. Auch bei den Herren Ü45 stand ein Schütze des HSC 08 auf dem Treppchen. Thorsten Kloß erreichte trotz eines erheblichen Trainingsrückstandes mit 568 Ringen den zweiten Platz. Landesmeister wurde Waldemar Saga von SV Varl Bogensport mit 577 Ringen. Auf dem dritten Platz kam Jens Sobal vom BSV Eppinghoven mit 565 Ringen. Michael Mittag vom HSC 08 landete trotz zwei Fehlschüsse noch mit 560 Ringen auf Platz 7. Mit einer normalen Schießleistung wäre der Landesmeistertitel im Bereich des Möglichen gewesen.

 

In der Ü55 Klasse kam es wieder zu einem Duell der Vereinsschützen des HSC 08 Robert Hesse und Andreas Bergmeier. An diesem Wochenende konnte Hesse mit 569 Ringen Bergmeier mit 560 Ringen bezwingen und damit auf dem zweiten Platz verweisen. Auf den dritten Rang kam Frank Janwlecke vom SV Varl Bogensport mit 552 Ringen. Walfried Henze vom HSC 08 konnte sich den 5 Platz sichern. Bei den Damen in der  Compound Klasse Ü40 gingen der Landesmeistertitel wie auch der Vizemeistertitel an die Schützinnen des HSC 08. Martina Mittag legte den Grundstock für den Titel mit zwei ausgeglichenen guten Runden und erreichte insgesamt 567 Ringe. Sabrina Dübel konnte ihre Leistung der ersten Runde nicht steigern und kam auf 562 Ringe. Die Drittplatzierte Manuela Krusmann vom SV Varl Bogensport erreichte 550 Ringe.

In der Mannschaftswertung bei den Compound-Schützen erzielten die Schützen des HSC 08 ein hervorragendes Ergebnis. Mit insgesamt 1705 Ringen kamen Kolossow, Mittag M. und Mittag M. auf den ersten Platz. Nur knapp konnten sie ihre Vereinskameraden Hesse, Kloß und Bergmeier mit 1697 Ringen auf den zweiten Platz verweisen. Dritte wurde die Mannschaft von DAKOTA Sport mit Winter, Jöcker und Hesse.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare