Schwimmen

Erfolgreicher Wiedereinstieg in den Wettkampfbetrieb

Am letzten Samstag ging es mit einer kleinen Delegation beim 3. Maximare Swim Cup in Hamm an den Start. Für die Aktiven war es der erste Wettkampf seit Pandemiebeginn. Das Trainerteam war mit den Leistungen der vier Schwimmerinnen & Schwimmer mehr als zufrieden. Über alle Starts wurden neue Bestzeiten geschwommen. David Rolheuser (Jg. 2004) ging unter anderem über die 50m Schmetterling an den Start & erfreute sich dort über eine Zeit von 00:29,71. Paulina Heitböhmer (Jg. 2006) glänzte über ihre Paradedisziplin 100m Brust mit einer Zeit von 01:33,32. Auch Johanna Kauke (Jg. 2008) war froh endlich wieder an den Start gehen zu dürfen & schwamm über 50m Freistil eine Zeit von 00:34,90. Zudem konnte Pia Rittmeier (Jg. 2007) über 50m Brust ihre Bestzeit unterbieten & glänzte mit einer Zeit von 00:48,94. Das Trainerteam freut sich sehr über einen gelungenen Wiedereinstieg in den Wettkampfbetrieb. Im Mai geht es dann auch endlich für die 2. Mannschaft wieder los.

Besonderer Dank gilt an dieser Stelle Rieke Kleen die als Kampfrichterin für uns tätig war.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare