Erste Erfahrungen gesammelt!

Am 29.06.19 machte sich eine kleine Delegation der Sportakrobaten des Hammer SportClubs auf den Weg nach Mainz-Laubenheim. Der SAV richtete das 35. D-C-B Nachwuchstunier aus, diese Gelegenheit ließ sich Trainerin Ulrike Meyer nicht entgehen und schickte drei Trios in der C-Klasse sowie ein Damenpaar in der B-Klasse auf die Wettkampffläche. Teilweise war es die erste gemeinsame Meisterschaft für die jungen Sportlerinnen nach neuer Zusammenstellung der Formationen. Den Auftakt machte das Duo um Emma Vedder und Julia Karb mit ihrer Balanceübung. Aufgrund großer Nervosität schlichen sich direkt zu Beginn einige Wackler ein die Punktabzüge mit sich brachten, dennoch reichte es mit 21,850 Punkten zum 2. Platz.

Anschließend starteten die Damentrios unter 14 Jahre. Gina Liedert, Theresa Horstmann und Elina Hamdo erturnten sich mit 20,180 Punkten den 11. Platz. Franziska Horstmann, Lorena Bode und Diana Hamdo landeten mit 20,480 Punkten auf dem 10.Platz. Leane Böhm, Lynn Heiderich und Nica Becker setzen sich im Vereinsvergleich nach vorn und erkämpften sich mit 20,760 Punkten den 8.Platz.

Am Ende des 7-stündigen Wettkampftages, bei mittlerweile tropischen Zuständen in der Sporthalle, durften Emma und Julia ein zweites Mal auf die Matte, um ihre Dynamikübung zu präsentieren. Auch hier schlichen sich ärgerliche Fehler ein, die vom Kampfgericht hart bestraft wurden. Mit 19,970 Punkten landeten sie ein zweites Mal auf dem zweiten Platz.

„Alle Trios und auch das Damenpaar sind unter ihren Möglichkeiten geblieben, mit Grundlagentraining und Ausdauer kämpfen wir uns nun weiter nach vorne um auf kommenden Wettkämpfen besser mithalten zu können. Nichts desto trotz haben unsere Sportler wichtige Wettkampferfahrungen gesammelt.“ so das Resümee von Ulrike Meyer.

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare