Fußball

Erste und Damen siegen – Zweite verspielt 0:3-Führung

Die 1. Mannschaft hat die späte Niederlage in Heessen gut verkraftet und gewinnt bei Lohauserholz mit 0:4. Nico Breitländer stellte mit seinem 8. Saisontor bereits in der 1. Halbzeit die Weichen in die richtige Richtung. Danach fehlten oftmals Tempo und Genauigkeit im Spiel des HSC. In der 2. Halbzeit hatte man dann Glück, dass die Hausherren nicht zum Ausgleich kamen. Stattdessen entschieden Dennis Vittinghoff und Sami Schebab die Partie zugunsten des HSC, der damit wieder auf Platz 3 steht.

Im Nachbarduell beim TuS 1859 Hamm sah die Zweite des HSC lange Zeit als der Sieger aus, doch danach schwanden offensichtlich die Kräfte beim Team von Christian Frigge, die lediglich einen Ersatzspieler hatten. Der TuS drehte auf und stellte ab der 65. Minute die Partie vollkommen auf den Kopf.
In der 85. Minute gelang der Siegtreffer.

Reichlich Tore gab es auch bei der 3. Mannschaft im Auswärtsspiel bei Bockum-Hövel III zu sehen, doch leider nicht im positiven Sinne.
Mit 5:3 unterlag man dem 3. der Kreisliga C.

Wieder in der Spur sind dagegen unsere Damen, die nach ihrer Niederlage gegen Unna beim FC Pelkum mit 1:3 gewinnen konnten. Trotz eines frühen Rückstands konnte man noch in Halbzeit eins die Partie drehen und im 2. Durchgang letztlich entscheiden.

TuS Germania Lohauserholz II – 1. Herren 0:4
TuS 1859 Hamm II – 2. Herren 4:3
SG Bockum-Hövel 2013 III – 3. Herren 5:3
1. FC Pelkum – Damen 1:3

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare