Hauptverein

„Es ist klasse, dass es Sie gibt“

Am Donnerstag ehrte die Stadt Hamm in der Mensa der HSHL langjährige Verantwortungsträger und Sportabzeichenjubilare. Auch der Hammer SportClub war mit vielen Mitgliedern vertreten. Der Hammer Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann bedankte sich bei allen Ehrenamtlichen: „Es ist klasse, dass es Sie gibt.“ und sagte weiter: „Über den Platz laufen kann jeder. Aber ohne die Leute, die auch den Rasen pflegen und hinter den Kulissen dafür sorgen, dass der Betrieb in den Vereinen läuft, würde es auch keine Spitzenleistungen in den heimischen Vereinen geben.“

Vom Hammer SportClub wurde Rainer Ernst für seine vierzigjährige Übungsleitertätigkeit in der Turnabteilung mit der goldenen Sportplakette ausgezeichnet. Uwe Karger erhielt diese ebenfalls für seine Schiedsrichtertätigkeit in Handball und seiner langjährigen Funktion als Geschäftsführer der Handball-Abteilung.

Kai Hegemann, in seiner Funktion als Vorsitzender des Sportausschusses, ehrte die Sportabzeichenjubilare und betonte, dass diese ein wichtiger „Eckpfeiler des Breitensports in unserer starken Sportgemeinschaft in Hamm“ seien.

Vom Hammer SportClub wurden Herbert Herden, Peter Schwall, Carolin Lenschen sowie Birgit Jarosch für ihr 25. Sportabzeichen ausgezeichnet. Gerhard Bäätjer, Monika Kraski und Ursula Franke erhielte eine Auszeichnung für ihr 30. Sportabzeichen. Birgit Sander machte bereits in 40. Sportabzeichen und wurde im Rahmen der Veranstaltung geehrt.

Zusätzlich erhielt die Familie Schwall eine Auszeichnung für ihr 25. Familien-Sportabzeichen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare