Sport-Kita Ahsestrolche

Experimente bei den Schulstrolchen

Da sagt man doch immer mit Feuer spielt man nicht. Aber Experimente zu diesem Bereich mit einem Erwachsenen sind sicher und sehr interessant.

So haben sich die Schulstrolche mit dem Thema „Was brennt, was nicht?“ beschäftigt. Mit Teelichtern, einem Feuerzeug, zwei verschieden großen Gläsern und noch weiteren Materialien wurden sie im Mehrzweckraum als kleine Forscher aktiv.

Jedes Kind durfte einmal selber ein Teezeit mit dem Feuerzeug anzünden und wieder auspusten. Dazu wurde die wichtige Regel aufgestellt, dass die Kinder dies nur in Gegenwart und Absprache mit einem Erwachsenen tun dürfen.

Dann wurde es spannend. Was passiert, wenn ich ein Glas über ein brennendes Teelicht stülpe? Und warum erlischt die Kerze unter einem größeren Glas langsamer? Den Kindern wurde hiermit klar gemacht, dass eine Flamme zum Brennen Sauerstoff benötigt und da unter einem großen Glas mehr Sauerstoff steckt, brennt dort die Kerze länger.

Das war eine spannende Einheit mit Experimenten zum Thema „Feuer“. Die Kinder haben sehr gespannt zugehört, zugeschaut und gut mitgemacht. Bestimmt erwartet sie irgendwann nochmals eine Stunde mit dem Thema Experimente.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare