Bogensport

Guter Start ins Jahr 2018

Guter Start ins Jahr 2018

Am letzten Wochenende fand für die Bogenschützen aus ganz Nordrhein Westfalen das 3. von fünf Turnieren zum Hallenchampionat 2017/18 statt. Dazu trafen sich 210 Sportler in Gelsenkirchen, 15 von ihnen vom HSC.

Die Recurve-Mannschaft des Hammer SC, stand am Ende des Tages auf Platz 1. Mit den Schützen Christoph Kortmann, Lukas Bonnerman, Max Rose, Olaf Wollnik und Roland Böllert lag sie mit 6 Ringen vor dem Zweitplatzierten vom BSC Bergkamen.

Der 3. Platz in der Schülerklasse B wurde von dem Jüngsten der Hammer Schützen Philip Dißelhoff mit 470 Ringen errungen. In der Schülerklasse A konnte sich Janis Glück mit 486 Ringen den 3. Platz vor ihrem Vereinskameraden Felix Müller mit 483 Ringen sichern.

In der Herrenklasse stand unter anderem Lukas Borneman an der Schießlinie und errang mit 551 Ringen den undankbaren 4. Platz mit der gleichen Ringzahl wie der  3. Platzierte. Für seine Vereinskameraden Christoph Kortmann und Johannes Buschkamp reichte es nur bis ins Mittelfeld. Bei den Recurve Senioren verpasste Roland Böllert mit 492 Ringen den Sprung auf Treppchen und wurde Vierter seiner Klasse.

In der Einzelwertung der Compounder erreichte Andreas Bergmeier mit 567 Ringen den 2. Platz und lag mit 4 Ringen hinter dem Ersten Platz.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare