Bogensport

Hammer Bogenschützen sehr erfolgreich in der 2. Bundesliga

Am 4.12.2021 trat das HSC-Team in der zweiten Bundesliga in Berlin an. Max Rose, Lars-Derek Hoffmann, Felix Müller, Leonas Witte, Johannes Buschkamp und Trainerin Jutta Emmerich mussten sich als HSC-Team den Teams aus Berlin, Jena, Holten, Aachen, Köln, Nordheide und Norderstedt stellen. Der Wettkampf fand unter 2G+ – Regeln statt.

Das erste Match gegen Norderstedt gewann das HSC-Team 6:0. Im zweiten Match lautete das Ergebnis 2:6 gegen Nordheide. Das dritte Match gegen Aachen blieb unentschieden mit 5:5. Das war auch in bisherigen Spielen so, und die Mannschaft könnte hier in weiteren Spielen nachlegen. Bereits nach dem dritten Match begann sich ein möglicher sehr guter Erfolg abzuzeichnen.

Das vierte Match gegen Köln ging mit 6:4 für Hamm aus. Gegen Jena im fünften Match erreichte das Team ein 2:6. Das sechste Match gegen Berlin gewannen die Hammer mit 6:2. Ihre Führung in der Spiel-Tabelle war hier schon nicht mehr gefährdet. Ein siebtes Match gegen Holten war dann unentschieden mit 5:5. Das Ergebnis änderte an der Rangfolge in der Tabelle nichts mehr.

Die Bogenschützen des HSC stehen damit in der 2. Bundesliga mit 23:5 Punkten auf dem ersten Platz. Wir gratulieren herzlich zu dieser sehr guten Leistung! Damit hat sich das Team die Weihnachtspause redlich verdient. Sie wird es im Trainingslager verbringen, um dem Schießstil und der Ausrüstung einen Feinschliff zu geben. Wir warten gespannt darauf, wie die Ergebnisse im Januar sein werden, und ob der angestrebte Aufstieg in die 1. Bundesliga 2022/2023 gelingt.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare