Bogensport

Hinkelstein im Eigenbau

Sie kennen Obelix, den charmanten Gallier? Er stellt alles, was für ihn wichtig ist, selbst her, z.B. den besagten Hinkelstein. Genauso machen es derzeit die Bogenschützen. Nur sind ihre Hinkelsteine Scheibenständer, auf denen später die Stramit-Scheiben stehen werden.

Eine Stramitscheibe besteht aus gepresstem Stroh mit einem Durchmesser von 122 Cm und einem Gewicht von ca. 85 kg. Sie hat die Aufgabe, Pfeile, die mit etwa 300 km/h auftreffen, innerhalb von hundertstel Sekunden auf null abzubremsen – und das Tausende von Pfeilen hintereinander. Es ist klar, dass ein Scheibenständer sehr stabil sein muss, um solche Belastungen zu unterstützen. Der Bautrupp unter reger Mitarbeit von Klaus Wolfertz und Hartmut Moench ist gerade dabei, die dringend benötigten neuen Ständer zu bauen, damit Turniere und Training auf der Außenanlage reibungslos ablaufen. Und nach Begutachtung von Meister Lampe werden die neuen Ständer nach und nach auf dem Gelände verteilt.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare