Sportakrobatik

HSC, letz Fetz!

Am Samstag den 26. Januar 2019, haben sich kleine und große Sportakrobaten in der Sporthalle der Konrad-Adenauer-Realschule zusammen gefunden, um im Rahmen eines vereinsinternen Neujahrsturniers ihre Trainingsfortschritte einem Publikum, bestehend aus Eltern, Verwandten und Freunden zu präsentieren. Die Veranstaltung dient der Standortbestimmung und als Vorbereitung für die kommende Wettkampfsaison.

Zu Beginn zeigten die Mini-Akrobaten was sie schon gelernt haben. Mit Handständen, Brücken und Radschlägen ging es über die Matte.

Anschließend konnten viele Nachwuchsformationen ihre ersten Küren des Jahres auf der Matte turnen. Hierbei wurden neue Elemente mit Begeisterung vorgeführt.

Den Höhepunkt des Tages bildete die neu formierte Showgruppe aus dem Nachwuchsbereich. Bei ” The greatest Showman ” von Emily Czarnetzki zeigten die Mädchen viel Spaß und Schauspieltalent. Eine gelungen Vorführung. Das Publikum war begeistert und belohnte unsere Sportler mit großem Applaus.

Den Abschluss bildeten unsere Vollklasse-Sportler. Sie zeigten ihre Kombiübungen mit neu erlernten Elementen. Für die kleinen Akrobaten war dies ein toller Ansporn, sie konnten sehen, was man in diesem Sport erreichen kann.

Andrea Wittenborg-Hoyer ließ es sich nicht nehmen, in diesem Rahmen Trainern, Eltern und Übungsleiterhelfern zu danken, ohne die die Sportakrobatik-Abteilung nicht zu leiten wäre.
Jetzt geht es wieder los. Die Sportler trainieren fleißig, denn die Wettkampfsaison startet am 30. und 31. März 2019 ebenfalls in Hamm mit der Landesmeisterschaft NRW (Nachwuchs- und Vollklasse). “HSC, letz Fetz!“

Fotos von: Tanja Liedert Fotodesgin

 

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare