Sportwerk

HSC-Sportwerk offiziell eröffnet

Am vergangenen Wochenende wurde nach 8-monatiger Bauzeit das neue Fitness- und Gesundheitsstudio des Hammer SportClub 2008 e.V. unter dem Namen HSC-Sportwerk festlich eröffnet. Die Feierlichkeiten begannen am Freitag im Zuge eines Tages der offenen Tür für geladene Gäste. Der 1. Vorsitzender Jörg Hegemann eröffnete die Veranstaltung und bedankte sich bei allen Beteiligten, Baufirmen und erschienen Gästen. Besonders unser 2. Vorsitzender Ulrich Wirthmann ist dabei hervorhebend zu nennen, der als „Bauherr“ Tag und Nacht als Ansprechpartner für alle Baufirmen und Handwerker stets zur Verfügung stand.

Oberbürgermeister Thomas Hunsteger Petermann sieht die Entwicklung des Sportvereins mit dem neuen Fitnessstudio als zeitgemäß an. Daraufhin wurde traditionell das Band zur Eröffnung durch Jörg Hegemann, Ulrich Wirthmann sowie Thomas Hunsteger Petermann durchgeschnitten.

 

Am Samstag und Sonntag wurden dann die Türe des Sportwerks für alle Interessierten geöffnet. Hier konnte sich jeder einen Einblick von der Trainingsfläche und den Kursräumen machen, die neu entstanden sind und viel Platz für Neues schaffen. Mit insgesamt 28 Fitnesskursen pro Woche, aufgeteilt in zwei neue Kursräume, konnte man das Angebot deutlich erweitern und nun ein breiteres Spektrum an verschiedenen Kursen anbieten. Hier finden sich neue Kurse wie Jumping, Indoor Cycling, Yoga, Zumba und viele weitere wieder.

Die Besucher hatten die Möglichkeit sich in ersten Challenges wie der Brustpresse oder am Milonizer sportlich zu betätigen. So konnte sich bereits jeder einen Eindruck von dem Fitness- und Gesundheitsstudio verschaffen.

Ab Montag hatten dann die ersten Sportwerk-Mitglieder die Möglichkeit ihrer Ersteinweisung und der ersten Trainingseinheit nachzugehen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare