Schwimmen

Internationaler Maximare Swim Cup mit HSC-Schwimmern

Am vergangenen Wochenende ging der HSC mit 14 Schwimmerinnen und Schwimmern im heimischen Maximare an den Start.

Für die drei jüngsten im Team: Lina Milde, Maximilian Mähler und Jannik Scheffler war es der erste internationale Wettkampf. Alle drei konnten ihre Zeiten deutlich verbessern. Für Lina reichte es in der Jugend E über 100m Brust für den 6. Platz. Auch Maxi durfte sich bei seinem ersten DSV Wettkampf über 50m Freistil mit einer Zeit von 00:58,64 min über den 8. Platz freuen.

Über 50m Freistil konnten sowohl David Rolheuser als auch Elias Hosenfeld neue Bestzeiten aufstellen. So belegte David Rolheuser in der Jugend B mit einer Zeit von 00:28,97 min den 10. Platz für Elias reichte es in der Gesamtwertung mit einer Zeit von 00:34,41 min für Platz 28.

Paulina Heitböhmer ging erstmals über 200m Brust an den Start und überzeugte mit einer Zeit von 03:21,68 min. In der Jugend C durfte sie sich mit dieser Zeit über den 6. Platz freuen. Über die 50m Brust reichte es mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 00:42,86 min für den 12. Platz.

Nach den Osterferien geht es am 19. Mai erneut im Maximare beim 25. Internationalen Jahn-Pokal-Schwimmen an den Start.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare