BogensportVeranstaltungen_Archiv

Jubiläumsturnier im Bogensportzentrum

Jubiläumsturnier im Bogensportzentrum

Seit zwei Jahren ist nunmehr die Bogensporthalle in Betrieb. Inzwischen haben viele Tausende von Schützinnen und Schützen diese neue Sportanlage genutzt. Sie ist zu einem Treffpunkt sportlicher wie auch gesellschaftlicher Aktivitäten in Westtünnen geworden.

Das zweijährige Bestehen der Halle war für die Bogensportabteilung Anlass ein Jubiläumsturnier am 4. Februar durchzuführen. Dazu trafen sich fast 40 Schützinnen und Schützen am vergangenen Sonntag. Die sportliche Leiterin Jutta Emmerich hatte sich mal wieder etwas Außergewöhnliches einfallen lassen. Alle schossen auf die selben Auflagen, auf denen Luftballons in unterschiedlicher Größe abgebildet waren. Dazu noch die 9 und 10 nicht mittig angeordnet und auch dann noch in unterschiedlichen Farben dargestellt. Die Entfernungen variierten von 6 bis 18 Meter und zum Schluss wurden noch Handicaps für die Compoundschützinnen und Schützen eingebaut.

Zuerst wurden zwei Runden a 30 Pfeile in jeweils 10 Passen geschossen und danach ging es in die Finalrunde. Die jüngste Schütze Lara Hoffmann konnte sich bis ins ¼ Finale kämpfen und lies den ein oder anderen gestandenen Altschützen hinter sich. Am Ende konnte sich im kleinen Finale Thordis Paracejus gegen Andre Lipski durchsetzen und den 3. Platz erringen. Im Finale ließ dann Robert Hesse Michael Jaennicke keine Chance und verwies ihn auf den 2. Platz.

Anschließend führten Jutta Emmerich und Udo Gonsirowski die Siegerehrung durch. Alle Teilnehmer hatten bei diesem Jubiläumsturnier viel Spaß und freuen sich schon auf das nächste Trainingsturnier, diesmal aber auf die offiziellen Auflagen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare