Faustball

Jugend Europameisterschaft in Vaihingen Enz

Heute fahren zwei Spielerinnen des Hammer SC nach Vaihingen. Jana Ehrhardt und Michelle Rienermann dürfen unter Trainerin Heike Hafer bei der U18 EM im eigenen Land antreten.  Parallel finden dort noch die U18 männlich und die U21 EM statt. In der Vorrunde, die am Samstag um 9 Uhr startet, spielt jeder gegen jeden. Mit dabei sind die Mannschaften aus Österreich, Schweiz, Dänemark, Italien und Deutschland. Der erste qualifiziert sich direkt für das Halbfinale und spielt dort gegen den Sieger aus Gruppenvierter und -fünfter. Im anderen Halbfinale stehen sich der zweite und dritte gegenüber. Heike Hafer gibt vor der Abreise folgende Auskunft: „Aktuell sind alle internationalen Titel in deutscher Hand. Somit reisen wir als Titelverteidiger zur EM im eigenen Land. Wer möchte dort nicht gerne den Titel verteidigen?! Bei einer Jugend-EM ist das allerdings nicht immer ganz leicht vorherzusehen.“ Nach der EM steht für einige der Spielerinnen noch das Jugendcamp für den WM Kader zusammen mit der Schweiz und Österreich an. Jana Ehrhardt und Heike Hafer haben dann ab Montag noch gemeinsame Trainingseinheiten und auch Freizeitunternehmungen. Am Donnerstag finden dann noch offizielle Länderspiele untereinander statt, ehe am Freitag die Abreise auf dem Plan steht. Beide HSC-Mädels geben so kurz vor dem aktuellen Highlight ihrer Karriere folgendes zu Wort: „Wir konnten uns hier zu Hause gut vorbereiten und freuen uns auf diese EM. Es wird mit Sicherheit ein sehr aufregendes und tolles Event. Wir freuen uns auf die zahlreiche Unterstützung im eigenen Land!“

 

Fotos: Moritz Kaufmann

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare