Faustball

Junges Team startet in die Verbandsliga

Am letzten Sonntag startete die Faustball-Verbandsliga der Frauen in Westfalen. Der Hammer SportClub 2008 fuhr mit fast kompletten Kader nach Bochum.

Überaus nervös startete das Team um Mannschaftsführerin Linda Kranke in den Tag. Eigenfehler im Angriff und Unsicherheiten in Abwehr und Zuspiel führten zu einem schnellen Rückstand gegen TuS Halden-Herbeck, der auch im Laufe der Partie nicht aufgeholt werden konnte. So ging das Spiel verdient an den Gegner aus Hagen. Gegen TuS Spenge konnte man sich nach und nach etwas stabilisieren und gewann in zwei knappen Sätzen. Am Ende des Tages ging es dann gegen die routinierte Truppe vom Gastgeber USC Bochum. Wie befreit spielten die Hammer auf und konnten zur Zufriedenheit von Trainerin Heike Hafer ihre Unsicherheiten ablegen.

Souverän ging das Spiel mit 2:0 an den HSC.

“Die Mädchen sind sehr schlecht in den Spieltag gestartet, konnten aber zum Ende hin zeigen, dass sie für die Verbandsliga gerüstet sind. Mitte Januar geht es dann nach Hagen zur Rückrunde”, zeigte sich Routinier Katrin Ehrhardt zurfrieden.

Für den HSC spielten: Michelle Rienermann, Jana und Katrin Ehrhardt, Linda Machunze, Linde Kranke, Pia Brünninger, Nina Niewerth und Svea Lining.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare