Tischtennis

Kantersieg der Tischtennis-Herren

Tischtennis-Landesliga Gruppe 2

HSC 08 – DJK SR Cappel                 9:1

Nach etwas mehr als 90 Minuten konnten die Berger zum gemütlichen Teil des Abends übergehen. Die treuen Fans hatten eine solide Vorstellung ihrer Mannschaft, aber auch eine stark ersatzgeschwächte Truppe aus Cappel gesehen. Zwei Spieler aus der Stammformation wurden ergänzt mit Spielern aus der zweiten, dritten und vierten Mannschaft. So stellten die Gäste ihre Doppel um und hatten damit Erfolg und holten hier den Ehrenpunkt. Während Küstermeier/Schaefer gegen Schnieder/Sauerland gerade mal 11 Punkte abgaben, gewannen Dreimann/Keilinghaus gegen Marticke/Eisenbrecher mit 3:1. Drave/Busemann mussten dagegen erfolglos über fünf Sätze gehen und verloren ihr zweites Doppel infolge. Dies blieb im weiteren Verlauf des Spiels der einzige Punkt der Cappeler. Bis zum Ende der Partie gab es zwar noch ein paar umkämpfte Sätze, doch lediglich Keilinghaus verlor einen Satz gegen Eisenbrecher. Nach 98 Minuten beendete Dreimann gegen Marticke dieses einseitige Spiel. In der nächsten Woche wird es für die Berger beim Favoriten TTV Preußen 47 Lünen um einiges schwerer.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare