Fußball

Kreispokal: A1 bezwingt Bezirksligisten – C1 siegt souverän

Am Mittwoch und Donnerstag standen insgesamt vier Kreispokalspiele an. Drei davon wurden gewonnen, sodass die A1-, C- und D-Junioren in die 2. Runde einziehen konnten.

Die C-Jugend gewann in Oberaden souverän mit 0:6. Bereits nach wenigen Minuten ging man in Führung und spielte weiter munter nach vorne. Zur Halbzeit stand es bereits 0:3. Auch in der 2. Halbzeit ließ man dem Gegner nur wenige Chancen und baute die Führung bis zum Ende noch auf 0:6 aus.

Deutlich spannender war die Begegnung der A1-Junioren gegen den Bezirksligisten vom SVE Heessen. In einer munteren Partie stand es zur Pause 1:1. Kurz nach der Pause traf der HSC durch Mika Thesing zur erneuten Führung, die Heessen noch ausgleichen konnte. Etwa 5 Minuten vor Schluss sorgte dann Mathis Paschko für den umjubelten Siegtreffer.

Am Donnerstag erwischte die E1 leider keinen guten Tag und blieb gegen Heessen chancenlos. Am Ende war die Niederlage mit 0:13 entsprechend deutlich. Der Fokus liegt nun auf der restlichen Qualirunde, die nach zwei Siegen aus zwei Spielen bereits gut gestartet ist.

Auch die D-Jugend zeigte nicht ihr bestes Gesicht beim Spiel in Oberaden, doch am Ende reichte ein einziger Treffer in der 45. Minute zum 0:1-Endstand, der die Mannschaft damit in die 2. Pokalrunde bringt.

SuS Oberaden – C-Junioren 0:6
A1-Junioren – SVE Heessen 3:2
E1-Junioren – SVE Heessen 0:13
SuS Oberaden – D-Junioren 0:1

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare