Sport-Kita Ahsestrolche

Laternen basteln der Papas- Ja sie schaffen das!

Am Montagabend zeigten die Papas der Ahsestrolche-Kinder vollen Einsatz, beim Basteln der Laternen. Die Kinder konnten sich zuvor ihre eigene Laterne aussuchen, die ihr Papa am Montag dann basteln durfte. Gar nicht so einfach sich zwischen Fuchs, Igel oder Eule zu entscheiden, denn alle Laternen waren schön anzusehen. Um es den Vätern nicht zu leicht zu machen, suchten sich viele Ahsestrolche sogar die aufwendigste Laterne aus, um ihren Papa besonders zu fordern. Aber es wäre doch gelacht, würden die Väter diese Bastelaufgabe nicht mit Leichtigkeit meistern.

Zu Beginn des Abends kamen viele Väter mit gepackten Taschen, der gut vorbereiteten Mütter, in die große Turnhalle der Ahsestrolche. Natürlich waren alle von ihnen vorher negativ getestet und so durfte die Maske auch einmal abgenommen werden. An kleinen Gruppentischen gab es viel zu erzählen, lustige Gespräche, etwas zum Trinken um den Ansporn zu halten und natürlich auch kleine Snacks. Mit extra Schneidematten, Skalpellen oder Cuttermessern, eigenen Heißklebepistolen und kleinen Scheren für die Feinheiten machten sich die Papas ans Werk. Es wurde sich auch untereinander gerne geholfen, wenn der ein oder andere Vater auch einmal drei Laternen basteln durfte. Heraus kamen Laternen, die Mamas und Papas auf jeden Fall schmunzeln, aber auch loben ließen.

Ein toller Abend, der auf Wunsch der Väter, jeden Monat wiederholt werden könnte.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare