Leichtathletik

Leichtathleten beim 8. Crosslauf in Welver

Ein erfolgreichen Tag hatten die Leichtathleten des HSC beim 8. Crosslauf in Welver. Die 4 Athleten, die alle zum ersten Mal an einem solchen Wettkampf teilnahmen hatten viel Spaß sich mal richtig dreckig zu machen.

Auf der 1550 Meter langen Wendestrecke, die durch den Regen und dadurch aufgeweichten Boden noch schwerer zu laufen war, hieß es sich Taktisch klug zu verhalten. Am Start an der richtigen Position zu stehen und von Anfang an Tempo zu machen war deshalb wichtig.

Es kam an den Hindernissen bzw. auf den matschigen Single Trails wir zu erwarten zu Wartezeiten und Zeitverlusten. Das Feld der Teilnehmer, die im Alter von U8 bis U14 waren, machte das Rennen auch nicht leichter, da es hierdurch sehr unterschiedliche Leistungen gab.

Yannick Yang machte diesen taktischen Fehler und musste von Anfang an viele langsamere Teilnehmer überholen. Damit fehlte ihm die Kraft dem späteren Sieger zu folgen, der mit sieben Sekunden vor Yannick ins Ziel kam.

Am Ende erreichten unsere Sportler die folgenden Ergebnisse:

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare