Bogensport

Löhne? Lohnt sich!

Am 06.11.2022 fand in Löhne die Bezirksmeisterschaft des BVNW statt. Das ist eine von drei Bezirksmeisterschaften, an denen Bogenschützen des HSC 08 teilnehmen. Auch hier ging es darum, sich für die entsprechenden Landesmeisterschaften zu qualifizieren. Von den HSC-Schützen nahmen Robert Hesse, Peter Slotta, Sabrina Dübel, Martin Jagodzik, Johannes Buschkamp, Helga Mattigkeit und Walter Siemes an der Meisterschaft teil. Geschossen wurde in den drei Stilarten Compound, Recurve und BoV (Bogen ohne Visier).

Robert Hesse kam bei den Herren Ü65 Compound mit 562 Ringen auf Platz 1. Peter Slotta schoss sich mit 549 Ringen auf Platz 2. Sabrina Dübel holte mit 556 Ringen Platz 1 bei den Compound Damen.

Martin Jagodzik kam bei den Herren Ü50 Recurve mit 524 Ringen auf Platz 4. Er war ringgleich mit Christoph Herzog, der aber 1x die 10 mehr geschossen hatte – Martin musste sich also mit einem haarfeinen Unterschied mit Platz 4 zufrieden geben. Hier sieht man, wie hart teilweise die Bedingungen sind, nach denen die Meisterschaften ausgetragen werden.

Johannes Buschkamp kam bei den Herren Recurve mit 516 Ringen auf Platz 5.

Helga Mattigkeit kam mit 436 Ringen bei den Damen Ü65 Blankbögen auf Platz 1. Walter Siemes holte bei den Herren Ü50 Blankbögen mit 436 Ringen Platz 1.

7 Schützen, 5 Medaillen – ein sehr gutes Abschneiden des HSC 08. Wir gratulieren den Hammer Schützen zu ihren guten Ergebnissen und hoffen, dass sich alle für die Landesmeisterschaft qualifiziert haben.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare