Bogensport

Peter Slotta mit Landesrekord bei der Bezirksmeisterschaft

Am 27.05. fanden in Dortmund die Bezirksmeisterschaften der Bogenschützen des DSB statt. Eine 18-köpfige Mannschaft des Hammer SportClub 2008 e.V. nahm erfolgreich an dem Wettkampf teil. Je nach Leistungsklasse wurden Entfernungen bis 70 m geschossen.

Lars-Derek Hoffmann konnte erwartungsgemäß gegen zwei Konkurrenten vom CfB Soest durchsetzen und den Bezirksmeistertitel bei den Herren über 70 m mit 632 Ringen für sich entscheiden. Der HSC erreichten mit Christoph Kortmann und 576 Ringen den 6. Platz, Lukas Bonnermann mit 568 Ringen den 7. Platz und Johannes Buschkamp mit 458 Ringen den 15. Platz.

In der Masterklasse Recurve über 60 m gewann Peter Slotta mit 625 Ringen den Bezirksmeistertitel und konnte für sich damit einen Landesrekord verbuchen. Sein Vereinskollege Wolfgang Koel konnte sich mit 563 Ringen den 7. Platz sichern und Olaf Wollnik mit 550 Ringen den 11. Platz.

Bei den Recurve Senioren musste sich Rolland Böllert nach einer schlechten 2. Runde mit insgesamt 579 Ringen mit dem 4. Platz begnügen.

Zwei HSC-Schützen traten in der Schüler-A-Klasse Recurve über 40 m an. Felix Müller erreichte mit 495 Ringen den 7. Platz und Justus Remmert mit 473 Ringen den 8. Platz. Besser machte es in der weiblichen Konkurrenz Janis Glück, die mit 550 Ringen den Bezirksmeistertitel errang und damit 68 Ringe besser als die Zweitplatzierte aus Soest war. Damit konnte sie auch die Trainingsleistungen bei einem Wettkampf wiederholen.

Auch Rhilip Disselhoff konnte sich mit 507 Ringen bei der Schüler-B-Klasse über 25 m den Bezirksmeistertitel sichern.

Bei den Recurve Junioren hatte Max Rose über 70 m mit 568 Ringen keine Probleme den 1. Platz gegen den Zweiplatzierten zu verteidigen.

Jens Wirthmann erreichte bei den Compoundschützen über 50 m mit 625 Ringen den 5. Platz.

Doppelten Erfolg über 50 m konnten die HSC-Schützinnen Indra Hirlehei und Sabrina Dübel verzeichnen. Den Titel bei den Compound Damen erkämpfte sich knapp Indra Hirlehei mit 656 Ringen vor Sabrina Dübel mit 651 Ringen.

In der Compound Master Klasse ging der Bezirksmeistertitel über 50 m an Thorsten Kloß mit 680 Ringen vor seinem Vereinskollegen Andres Bergmeier mit 663 Ringen auf den 2. Platz.

Bei den Mannschaftsergebnissen erreichten Hoffmann, Kortmann und Bonnermann mit 1776 Ringen den 1. Platz vor CfB Soest 1 und TuS Barop 2. Slotta, Koel und Wollnik erreichen mit 1778 Ringen in der Masterklasse den 2. Platz und landeten damit nur knapp hinter dem Sieger vom BSC Bergkamen I. In der Schüler-A-Klasse sicherten sich Glück, Müller und Remmert  mit 1518 Ringen ebenfalls den 2. Platz. Kloß, Bergmeier und Wirthmann konnten bei dem Compund-Schützen mit 1968 Ringen den Bezirksmeistertitel feiern.

Die guten Trainingsmöglichkeiten auf dem neuen Bogensport-Außenanlage scheinen bei den letzten Wettkämpfen auch ihre Wirkung zu entfalten. Die Verantwortlichen hoffen, dass sich dies auch in den nächsten Monaten weiter entwickeln wird.

 

Gonsirowski

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare