Tischtennis

Rückrundenstart in Lippstadt

Zum Start der Rückrunde reist die Mannschaft um Kapitän Küstermeier am kommenden Samstag zur Drittvertretung des LTV Lippstadt.

Die Gäste aus Hamm mussten zwar in den letzten Wochen der Hinrunde einen Rückstand von inzwischen vier Punkten auf die ersten beiden Tabellenplätze hinnehmen, blicken jedoch als Tabellendritter mit 15:7 Punkten auf eine sehr ordentliche Hinrunde zurück. Der gastgebende LTV konnte in der Hinrunde ein Punkteverhältnis von 7-15 Punkten erspielen, was aktuell den neunten Tabellenrang, den ersten Relegationsplatz, bedeutet.

Während der HSC die Rückrunde ohne personelle Veränderungen bestreiten wird, werden beim LTV zwei Spieler der Hinrunde (Pipus und Schreiner) zur Rückserie in anderen Mannschaften des LTV zum Einsatz gekommen. Als neue Nummer 6 wird Alexander Nolte das Team verstärken.

Nachdem das Hinspiel aus Hammer Sicht mit 9-2 gewonnen werden konnte, gibt Küstermeier auch die Marschrichtung für das Rückspiel deutlich vor: “Wir möchten unserer Favoritenrolle gerecht werden, gut in die Rückrunde starten und beide Punkte mit nach Hamm nehmen”. Anschlag ist um 18:30 Uhr in der Sporthalle am Dusternweg in Lippstadt.

HSC: Küstermeier, Dreimann, Schaefer, Drave, Mehringskötter, Elsässer

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare