Fußball

Saison-Check 2018/2019 – E1-Junioren

Eine klare Tendenz nach oben gab es bei den E1-Junioren von Trainer Thorsten Cordes. Trotz dessen, dass man in der Saison bis zum letzten Spieltag auf den ersten Punkt warten musste, hat Cordes hat ein durchaus positives Fazit gefasst: „Im Training wurden durch die Übungen Fortschritte gemacht, die man im Spiel teilweise auch sehen konnte. Dadurch gewannen die Spieler an Selbstvertrauen. Leider wurde dies am Ergebnis nicht sichtbar, da die Spiele trotzdem – wenn auch manchmal nur knapp – verloren gingen.“.

 

Diese Entwicklung will man auch in der kommenden Saison fortführen und sich schnellstmöglich an das größere Feld und weiteren Regeländerungen bei den D-Junioren gewöhnen.

 

Das Highlight der Saison war für Cordes der Sieg in der Stadtmeisterschaft (1. Runde) mit 3:6 beim BV 09 Hamm.

Im Hinblick auf die neuen Qualifikationsrunden äußert sich der Trainer wie folgt: „Die Qualifikationsrunden finde ich grundsätzlich nicht schlecht, da dadurch vermieden wird, dass spielstarke gegen spielschwache Mannschaften spielen und eventuell hohe Ergebnisse vermieden werden.“.

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare