Volleyball

Sieg im Verfolgerduell gegen Oestereiden

Sieg im Verfolgerduell gegen Oestereiden

Volleyball-Kreisliga:
SuS Oestereiden 3 – Hammer SportClub 2: 1:3 (25:22 19:25 18:25 23:25)

Kreisliga-Volleyballerinnen weiter ungeschlagen

ERWITTE – Mit dem vierten gewonnenen Spiel in Folge komplettieren die Kreisliga-Damen das Erfolgswochenende der HSC-Volleyballer und sichern sich durch den 3:1-Sieg (22:25, 25:19, 25:18, 23:25) gegen die Drittvertretung aus Oestereiden den dritten Tabellenrang. Dabei hatte die junge HSC-Mannschaft allerdings im besonders im ersten Spielabschnitt einige Probleme, den eigenen Rhythmus zu finden. So führten vielen Eigenfehler zum ersten Satzverlust, ehe sich das Team steigern und die Weichen in Richtung Sieg stellen konnte. „Wir waren vor allem im Aufschlag und Angriff deutlich stärker als unsere Gegner und konnten somit das Spiel schlussendlich ungefährdet für uns entscheiden“, ist Jan Gonsirowski mit der Leistung grundsätzlich zufrieden. Allerdings hofft er darauf, dass die Mannschaft sich in den letzten beiden Saisonspielen noch etwas steigern kann, um die beiden Teams von der Tabellenspitze vielleicht ein wenig zu ärgern.

Für den HSC spielten: Coenjaerts, Conrady, Hegener, Rüter, Stockey, von Broich, Weber, Winkler, Wüste

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare