Tischtennis

Siegesserie der Herren hält, Damen mit wichtigen Punkten für den Klassenhalt

Hammer SportClub 2008 – TuS Bad Sassendorf 9:6
Tischtennis Landesliga Herren

Mit einem blauen Auge davongekommen ist die erste Mannschaft des Hammer Sportclub 2008 e.V.. Der Gast aus Bad Sassendorf trat zwar mit seinem Spitzenspieler Heiko Raatz an, musste jedoch auf die Spieler Sigge und Chomse verzichten. Aus den Doppeln ging man erwartungsgemäß in Führung. Küstermeier/Schaefer sowie Dreimann/Sattler, welcher für den verhinderten Mehringskötter einsprang siegten souverän, während Drave/Elsässer im Entscheidungssatz unterlagen. In der ersten Einzelrunde konnten die Hammer auf 6:3 davonziehen, wo sich Küstermeier denkbar knapp in einem spannenden Spiel Raatz geschlagen geben musste. In der zweiten Einzelrunde konnten wiederum Raatz und Schlepphege auch ein zweites Mal punkten, so dass die Entscheidung am unteren Paarkreuz fallen sollte. Elsässer unterlag nach nervösem Spiel Ersatzmann Rupprath, während Sattler gegen Penholder-Spieler Rogge den entscheidenden neunten Punkt holte.

 

Damit bleibt der Hammer Sportclub 2008 weiterhin Spitzenreiter in der Landesliga 2 und tritt am nächsten Wochenende beim im Mittelfeld platzierten TuS Sundern II an.

 

Hammer SportClub 2008 – DJK Ewaldi Aplerbeck 8:0
Tischtennis Bezirksliga Damen

Zu Gast waren am letzten Wochenende die Damen des DJK Ewaldi Aplerbeck zum dritten Meisterschaftsspiel der Saison. Die Mannschaft ist neu in der Klasse und auf den Spielausgang war man demnach mehr als gespannt. Doch diesmal kann man es kurz machen: Das Team aus Hamm konnte sich mehr als schadlos halten und gewann eindeutig dieses Spiel 8:0 mit 24:1 in den Sätzen. Dieser Sieg und die dazugehörigen Punkte waren sehr wichtig für den Klassenerhalt.

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare