Tischtennis

Spannendes Spiel erwartet

Am kommenden Samstag darf der Hammer SportClub die Gäste aus Rietberg-Neuenkirchen zum fälligen Heimspiel begrüßen.

So recht einordnen kann man die Gäste in dieser Saison bisher nicht. Während das erste Spiel gegen Sundern überraschend deutlich verloren ging, konnte sich die Mannschaft um Spitzenspieler Ulrich Schäfer durch ein Remis gegen die starke Westfalia aus Rhynern sowie einen Heimsieg gegen Geseke deutlich steigern.

Bei dem HSC hingegen lief es von Beginn an rund. Mit aktuell 4 Siegen aus 4 Spielen ist man excellent in die Saison gestartet. “Zufall ist das nicht”, stellte Kapitän Küstermeier nach dem letzten Saisonsieg fest. “Auch durch die Umstellung auf den Plastikball haben wir in der Vorbereitung so intensiv trainiert wie lange nicht”.

Aber gegen Rietberg-Neuenkirchen wird wieder eine sehr gute Leistung notwendig sein, um die Punkte in Berge behalten zu können. Auf der einen Seite hat es bereits in der Vergangenheit häufig spannende Spiele zwischen den beiden Mannschaften gegeben, auf der anderen Seite muss der HSC auf Dominik Schaefer verzichten, der durch Jürgen Sattler (Foto) ersetzt wird.

Anschlag ist um 18:30 Uhr in der Hellwegschule in Hamm-Berge.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare