Werte

Werte begleiten einen Menschen das ganze Leben. Aber wie erlangt man diese? Durch Einfordern oder Lehren? – Nein, man erreicht sie nur, wenn sie auch vorgelebt werden, von Erwachsenen und Kindern. Nur so gelingt Vermittlung und Verinnerlichung.

Im gesamten Kita-Alltag bieten sich viele Gelegenheiten zur Wertebildung, denn die Kinder können diese vor allem in der Gemeinschaft erfahren. So können sie zum Beispiel täglich wertschätzende Beziehungserfahrungen mit anderen Kindern, aber auch mit den Erzieherinnen machen. Hierdurch erleben sie die positiven Auswirkungen eines wertevollen Lebens, wie z.B. Zufriedenheit, Glück und Sicherheit. So werden sich Kinder auch selbst wertvoll verhalten und ein wertvolles Miteinander in den Kita-Gruppen leben.

Es gibt unbeschreiblich viele Werte auf der Welt, deren Wichtigkeit sich von Person zu Person, dem sozialen Umfeld ändern aber auch von den Rahmenbedingungen der Situation abhängig sind und daher einfach in größeren Gemeinschaften thematisiert werden sollten.

Für unsere Arbeit sehen wir folgende Werte als wichtig an und setzen diese auch in den Mittelpunkt unseres Alltags:

 

·         Höflichkeit / Respekt ·         Hilfsbereitschaft ·         Demut
·         Ehrlichkeit ·         Achtsamkeit ·         Fairness
·         Kreativität / Fantasie ·         Rücksicht nehmen ·         Empathie
·         Pflichtgefühl ·         Würde ·         Geduld
·         Individualität ·         Transparenz ·         Dankbarkeit
·         Friedfertigkeit ·         Freundschaft ·         Verantwortungsbewusstsein
·         Spaß / Freude ·         Selbstwertgefühl ·         Sozialer Umgang