Sportakrobatik

Sportakrobaten wollen wieder hoch hinaus

Die Sportakrobaten des Hammer Sportclub 2008 e.V. laden am kommenden Sonntag zu den Rheinisch Westfälischen Meisterschaften ein.

Sportakrobaten aus ganz NRW kämpfen um einen begehrten Platz auf dem Siegertreppchen.

Vom heimischen HSC tritt in der Vollklasse auf dem Podest Kiara Küpper an, das Duo Thea Schnettker und Leonie Röhling. Sowie die Damengruppen in den Besetzungen Nayla Ogar mit Leonie Aßhoff und Elea Kiene, Nele Greiß mit Ronja Hegener und Lucia Kiene sowie Emily Czarnetzki mit ihren beiden Partnerinnen Anna und Leonie Schabram aus Gütersloh.

In der B-Klasse zeigen Emma Vedder und Julia Karb ihre Küren.

Zudem gehen zwei Nachwuchseinheiten zur Vorbereitungen auf die NRW Bestenermittlungen am 29.09 auf die Wettkampffläche und präsentieren ihre Übungen.

 

Die HSC-Sportakrobatinnen freuen sich am kommenden Sonntag über zahlreiche Zuschauer und kräftigen Applaus.

Die Meisterschaft beginnt um 10:00 Uhr bis ca. 14:00 Uhr und findet in der Sporthalle der Konrad Adenauer Realschule in Hamm Rhynern statt. Für das leibliche Wohl ist durch reichliche Spenden gesorgt, der Eintritt ist frei.

 

 

Fotos von Tanja Liedert.

-Anzüge in gelb Lucia Kiene, Ronja Hegener und Nele Greiß.

-Anzüge in rot das Duo Leonie Röhling und Thea Schnettker.

-Anzüge in pink, oben gelb die Gruppe um Emily Czarnetzki.

-Anzüge in rot mit Fransenrock, die Gruppe Nayla Ogar, Leonie Aßhoff und Elea Kiene.

-Anzug in schwarz auf dem Podest Kiara Küpper.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare