Sport-Kita Ahsestrolche

Tag des deutschen Butterbrotes

Am Freitag, den 24.09.2021, wurde der „Tag des deutschen Butterbrotes“ gefeiert und auch die Ahsestrolche haben sich mit diesem leckeren Nahrungsmittel befasst.

Woraus besteht ein Brot? Woher kommen diese Zutaten? Wie backt man ein Brot?

Genau diese Frage haben ein paar Kinder der Wasser- und Wiesenstrolche beantwortet, indem sie selbst aktiv wurden und Brot gebacken haben.

Bei den Wasserstrolchen wurde ein Wurzelbrot gebacken. Jeder Ahsestrolch bekommt davon heute auch eine kleine Variante mit nach Hause. Bei den Wiesenstrolchen wurde ein Kürbisbrot gebacken. Dieses wird dann zur Teezeit verspeist.

Schon an nur zwei Broten ist zu erkennen, dass beim Brotbacken seinen Geschmäckern und Vorlieben keine Grenzen gesetzt sind.

Jedes Kind bekam auch noch ein Mandala mit Brot- und Gebäcksorten und ein Ausmalbild, auf dem zu erkennen ist, wie ein Brot entsteht.

Die Rezepte beider Brote stehen den Kindern und auch Eltern im Ordner „Feiertage Kita-Jahr 2021-2022“ in der Kita zur Verfügung.

Wir hoffen, dass den Kindern ein wenig bewusst wurde, dass das Brot ein Lebensmittel ist, welches wir schätzen und für das wir dankbar sein können. Denn es ist nicht so einfach herzustellen, wie man es sich beim schnellen Einkauf vorstellt.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare