Faustball

U10 grüßt von der Tabellenspitze

Am vergangenen Wochenende hatten die HSC-Faustballer ihren ersten Spieltag der U10-Saison in Wöhren, welchen sie mit Bravur meisterten und nun an der Tabellenspitze stehen.

Die beiden noch jungen Teams traten am Sonntag gegen den Gastgeber HV Wöhren und und spielten gegeneinander. Die erste Mannschaft rief souveräne Leistungen ab und gewann alle Spiele des Tages ohne einen Satzverlust verzeichnen zu müssen. Auch das zweiter HSC-Team konnte mit guten Leistungen überzeugen, verlor jedoch das ersten Spiel gegen die Hausherren. Mit großem Kampfgeist steigerte sich die Mannschaft im Rückspiel und durfte mit einem klaren 2:0-Erfolg den ersten Sieg der laufenden Saison feiern.

„Ich bin sehr stolz auf die Jungs! Sie sind ruhig geblieben und konnten trotzdem der hochsommerlichen Temperaturen bis zum Schluss ihren besten Faustball zeigen.“, fasste der Betreuer der Mannschaften Christopher Hafer nach den Spielen zusammen.

Nun heißt es für die jungen HSC-Mannschaften weiter am Ball zu bleiben und sich auch beim nächsten Spieltag gegen die Teams vom TSV Hagen, TuS Hilchenbach und TB Bösperde von gleicher Seite zu zeigen.

Hafer

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare