Fußball

U15-Spieler über die letzte Niederlage und die Stärken ihres Teams

Unsere C1-Junioren sind derzeit seit 1,5 Jahren in der Meisterschaft ungeschlagen und grüßen von Platz 1 in der Kreisliga B. Bis zum Gewinn der Meisterschaft ist es allerdings noch ein langer Weg, gerade weil das direkte Duell der punktgleichen Teams des HSC und Cappenberg erst noch folgt (21.03. um 18:30 Uhr).
Da kommt es gerade recht, dass sich die beiden Spieler Daniel Pudwell und Lars Wolf unseren Fragen gestellt und uns über den Erfolg des Teams berichtet haben.

Kannst du dich (Daniel) noch an die letzte Niederlage deiner Mannschaft in der Meisterschaft erinnern?
Daniel: Das müsste noch vor meiner Zeit beim HSC gewesen sein, gegen meinen alten Verein SSV Hamm.

Bei dem Spiel hast du also noch auf der anderen Seite gespielt?
Daniel: Genau, wir haben das Spiel damals mit 3:1 gewonnen.

Warum hast du dich dann für den HSC entschieden?
Daniel: Viele Freunde, die schon beim HSC spielen, haben mich gefragt, ob ich nicht auch wechseln möchte um mit ihnen zusammenzuspielen.

Was macht den Erfolg Eurer Mannschaft aus?
Daniel/Lars: Am wichtigsten ist die Konzentration vor sowie in jeder einzelnen Trainingseinheit und den Spielen. Dazu kommt, dass wir voll motiviert sind jedes Spiel zu gewinnen. Disziplin und der nötige Teamgeist gehören da natürlich auch hinzu.

Wie kommt ihr mit dem Erfolgsdruck klar?
Daniel/Lars: Wir verspüren keinen größeren Druck. Wir denken von Spiel zu Spiel und wenn wir unser Leistungspotential abrufen, ist das für uns fast schon selbstverständlich in der Liga zu siegen.

Wie steigert Ihr Eure Fähigkeiten?
Daniel/Lars: In jedem Training hart und konzentriert arbeiten.

Was sind Eure nächsten Ziele?
Daniel/Lars: Wir wollen in unserer jetzigen Situation natürlich die Meisterschaft gewinnen! Außerdem stehen bald noch die Stadtmeisterschaften an. Dort haben wir mit der Hammer SpVg ein schwieriges Los, wollen aber das scheinbar Unmögliche schaffen und weit kommen.

Was sind Eure Aussichten für die neue Saison?
Daniel/Lars: Da es in der nächsten Saison Änderungen im Spielbetrieb gibt, wollen wir uns erstmal als Jungjahrgang in der neu eingeführten Quali-Runde etablieren und dann möglichst um die Meisterschaft mitspielen.

Welche persönlichen Ziele verfolgst du (Lars) bis zum Ende der Saison?
Lars: Ich will jedes Mal meine beste Leistung abrufen und mich in jeder Einheit konzentriert zeigen und in den Dienst der Mannschaft stellen.
Daniel: Für mich ist es ebenfalls wichtig, meine bestmögliche Leistung für die Mannschaft zeigen. Dazu gehört natürlich auch, die Vorgaben des Trainers perfekt umzusetzen.

Wenn du Dich und deine Mannschaft mit drei Worten beschreiben müsstest, welche Worte würdest du wählen?
Lars: 1. Teamgeist    2. Spielstärke             3. Motivation
Daniel: 1. talentiert      2. Gruppendynamik    3. Ehrgeiz

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare