Volleyball

U20-Mädchen können Tabellenführung erfolgreich ausbauen

Die U20-Mädchen der Volleyball-Abteilung des HSC 08 haben am Samstag mit zwei weiteren Siegen ihren ersten Tabellenplatz beim Auswärtsspieltag in Oberaden erfolgreich verteidigt.

In einem 2-Satz-Spiel gewann der HSC zunächst gegen den Gastgeber SuS Oberaden. Im ersten Satz konnte die Mannschaft durch starke Angaben einen kurzen Rückstand aufholen und führte in der Folge schnell mit 11:2. Obwohl die Gegnerinnen Punkte gut machen konnten, gaben die HSC-Mädchen die Führung nicht mehr aus der Hand und entschieden den ersten Satz mit 25:16 für sich. Der zweite Satz verlief deutlich ausgeglichener. Insbesondere die starken Angaben der Gegnerinnen setzten die Mannschaft vom HSC unter Druck und provozierten zahlreiche Fehler. Beim umkämpften Spielstand von 22:21 holte sich der HSC jedoch den Aufschlag zurück und im Durchmarsch auch die letzten Punkte bis zum 25:21-Sieg.

Das 2. Spiel des Tages bestritten die Mädchen gegen den VTV Freier Grund. Der erste Satz verlief lange ausgeglichen und zeichnete sich erneut durch starke Angaben beider Mannschaften aus. Durch ein deutlich stärkeres Angriffsspiel gewann die Mannschaft des HSC dann aber Punkt für Punkt und schließlich auch den Satz mit 25:16. Im zweiten Satz schenkten sich die Spielerinnen nichts und jeder Punkt wurde hart umkämpft. Dadurch ergaben sich viele hochwertige Spielzüge und spannende Ballwechsel. Nach einer Führung von 24:21 und zwei vergebenen Matchbällen, machte es der HSC nochmals spannend, holte sich aber schließlich verdient mit 26:24 den Sieg.

Es spielten: J. Bruske, K. Bruske, M. Greiß, M. Ljoljic, M. Rienermann, A. Schriever, A. Wagner, C. von Broich, N. Weid, E. Weyers

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare