Tennis

Vater-Sohn-Turnier zum Saisonabschluss

Bei Traumwetter wurde am Mittwoch, den 03.10.2018 auf der Tennisanlage des Hammer SportClub 2008 am Pilsholz zum ersten Mal ein Vater-Sohn-Doppelturnier ausgetragen.

Die Veranstaltung, die von Heike und Peter Britz bestens organisiert wurde, war in den Vorjahren bereits ein Erfolgsmodell auf der Anlage des Vfl Mark. Dass das Turnier in diesem Jahr auf der Anlage an der Hubert-Westermeier-Straße stattfand, freute Marc Römer vom gastgebenden HSC 08 natürlich besonders: „Wir sind immer bemüht, die Vereine untereinander zu vernetzen und gemeinsam Veranstaltungen anzubieten“.

So traten insgesamt 8 Paarungen aus den Vereinen Vfl Mark, TC BW Rhynern und Hammer SC 08 in zwei Gruppen an. Jeder spielte gegen jeden die Gruppenplatzierungen aus, bevor dann gegen die Gleichplatzierten der anderen Gruppe um die Plätze gekämpft wurde.

Am Ende ergab sich folgende Wertungsrangliste und die Teilnehmer wurden großzügig mit Sachpreisen belohnt:

 

Sieger: S.Römer/M.Römer, Zweiter: T.Schroer/O.Schroer, Dritter: T.Kraus/St.Kraus.

Die Plätze 4-8 belegten die Doppel: A.Britz/P.Britz, E.Bäuerle/M.Bäuerle, D.Römer/Markmann (Damendoppel), J.Kasselmann/Th.Kasselmann, R.Schöter/Schroeter.

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare